Herausforderungen der digitalen Transformation und die Veränderung der Rolle des Digitalverantwortlichen in mittelständischen und großen Unternehmen ist Thema dieses iBusiness Thinktanks, einer exklusiven virtuelle Gesprächsrunde auf C-Level.
Jetzt mitdiskutieren
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen

Digital Signage: Drei von vier Außenwerbekampagnen verschwenden Potenzial und Geld

19.06.2013 Drei von vier digitale Außenwerbekampagnen nutzen nicht das volle Potenzial der Möglichkeiten aus, die ihnen die Bildschirmnetze bieten. Die dadurch weltweit verschwendeten Potenziale entsprächen einem Verlust von 2,3 Milliarden Dollar. Dies hat der internationale Außenwerber Clear Channel Outdoor zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , der 4.700 Werbebildschirme in 18 Ländern betreibt, in seiner Studie Screenplay herausgefunden.

Laut der Studie haben Passanten hohe Erwartungen an digitale Außenwerbung, die aber in vielen Fällen nicht erfüllt werde. Demnach schöpften nur wenige der werbenden Marken die Vorteile in Bezug auf Kreativität, Relevanz, persönliche Ansprache aus, die die digitalen Bildschirme gegenüber statischen Plakaten hätten. Von den Konsumenten werde Digital-out-of-Home-Werbung als modern (79 Prozent), innovativ (69 Prozent), ansprechend (67 Prozent) und unterhaltend (63 Prozent) angesehen. 70 Prozent finden, dass sie unter anderen Werbeformen hervor sticht.

Die Studie identifizierte außerdem fünf Methoden, wie digitale Out-of-Home-Werbebildschirme ihr volles, werbliches Potenzial nutzen könnten. Demnach
  1. spielen sie mit den Menschen und den Orten.
  2. nutzen sie Bewegungen.
  3. schneiden sie die Inhalte auf die Bedürfnisse der Konsumenten zu.
  4. zeigen sie Echtzeit-Infomationen und -Nachrichten.
  5. bauen sie eine Geschichte rund um die Marke auf.
Werbende, die mindestens eine oder zwei dieser Tipps in ihren digitalen Werbebotschaten realisieren, sprechen laut der Untersuchung das Zielpublikum effektiver an und stärken die Marke effektiver.

Für die Studie befragte Clear Channel Outdoor mehr als 1.000 Besucher in vier französischen Einkaufszentren und am Brüsseler Hauptbahnhof.

(AutorIn: Verena Gründel-Sauer )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken