Expert-Talk: "So kann man extrem nah am Kunden sein" Video-Podcast ansehen
Warum WhatsApp besonders gut dafür eingesetzt werden kann eine enge Kundenbindung herzustellen und damit das eigene Markenprofil zu schärfen, erklärt Katharina Kremming von MesssengerPeople.
Video-Podcast ansehen
Expert-Talk: Wie digitale Transformation wirklich funktioniert Video-Podcast ansehen
Worauf es bei der Umsetzung einer Digital-Strategie ankommt, warum so viele Unternehmen scheitern und wie Sie dabei am besten vorgehen, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, erklärt Tim Schestag, E-Commerce-Consultant von best it im Expert Talk.
Video-Podcast ansehen
 (Bild: Hightext Verlag)
Bild: Hightext Verlag

Woher deutsche Zeitungen ihren Video-Content beziehen

04.07.2008 - Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger hat eine Liste veröffentlicht, welche Zeitungstitel Bewegtbilder auf ihrer Internetpräsenz anbieten. iBusiness sagt, wer den Markt mit Video-Content beherrscht. Eines ist schon jetzt erkennbar: Hauptsache kostengünstig.
Auf über 60 Prozent der Webauftritter deutscher Tages- und Wochenzeitschriften wird den Lesern Viedo-Content angeboten. In konkreten Zahlen reichern mittlerweile 396 Zeitungstitel ihre Websites mit Video-Berichterstattung an. Das geht aus einer Linkliste zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hervor, die der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (BDZV) zusammengestellt hat.

Hauptsächlich nutzen die Verlage (45 Prozent) Video-Content von externen Lieferanten oder ergänzen ihre Eigenproduktionen (44 Prozent) mit Material von außen. Gerade einmal elf Prozent der vom BDZV gelisteten Redaktionen setzten ausschließlich auf eigenproduzierte Videos.

Bei d

Premium-Inhalt

Noch nicht iBusiness-Mitglied? Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login
Neuer Kommentar  Kommentare:

Zu: Woher deutsche Zeitungen ihren Video-Content beziehen

Eine B2B-Bezugsquelle ist http://multimedia.mecom.eu.
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Verwandte Beiträge zu dieser Analyse
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: