Vielen Unternehmen fällt es schwer, alle Entscheidungskriterien für eine neue Lösung zu definieren. Welche Anforderungen müssen kurzfristig, welche langfristig erfüllt sein? Dieses Webinar klärt auf!
Zum Programm des Webinars
Wie durch Predictive Analytics und Maschine Learning Wahrscheinlichkeiten für Käufe aufgrund verschiedener Einflussfaktoren simuliert werden, sowie Absätze vorhergesagt und entsprechende Maßnahmen zur Optimierung aufgezeigt werden.
Zur Virtuellen Konferenz 'Daten- und KI-gestützte neue Methoden in Marketing und Commerce'

Google lässt Gesichtserkennunsgsoftware patentieren

23.05.11 Suchmaschinen-Betreiber Google zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser arbeitet an neuartigen Methoden zur Gesichtserkennung. Wie jetzt bekannt wurde, hat das Unternehmen bereits 2010 einen entsprechenden Patentantrag zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser eingereicht. Das Verfahren sammelt Porträt-Bilder und ordnet sie anhand Namensnennung im umgebenden Text ihren Besitzern zu. Darauf aufbauen werden biometrische Gesichtsmodelle erstellt, welche die weitere Bildersuche unterstützen. Zwar nennt der Patentantrag als Zweck der Erfindung die "Verwendung in der visuellen Suche nach Prominenten". Gegenüber Spiegel Online zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser bestritt Google jedoch, mit dem Patent ein konkretes Ziel zu verfolgen.

(Autor: Sebastian Halm )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 23.05.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?