Single Customer View – Informationsquelle für Marketingentscheidungen: Der Vortrag zeigt anhand praxisorientierter Informationen und Fallbeispiele die Tricks der Kohortenanalyse - und wie Sie Insights zur gezielten Entwicklung loyaler Kunden gewinnen.
Jetzt kostenlos anmelden
Optimale Nutzung und Zentralisierung von Kundendaten sind wesentliche Voraussetzungen für die Erschaffung bestmöglicher Kundenerfahrungen. Dieser Vortrag zeigt Ihnen die 5 Schlüsselprinzipien, um Ihre Customer Journey auf das nächste Level zu heben.
Jetzt kostenlos anmelden
HP:
Bild: Arctic

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Horst D. Deckert

Zu: HP:

Alles soll so bleiben wie es ist. Wie in der guten alten Zeit vor dem Internet. Endlich haben die klassischen Werbeagenturen auch ein Medium im Internet.

Als der Begriff "Inquisition" nicht mehr tragbar war, hat man sie in den 60er Jahren in "Glaubenskongregation" umgetauft. Man könnte dazu auch "second death" sagen, denn für Betroffene hat sich nicht viel geändert.

Für die "Geldvernichtungsmaschine klassische Werbung" wurde jetzt "Second Life" erfunden. Klingt doch eindeutig besser als "Second Death", oder?
Horst D. Deckert

Zu: HP:

Alles soll so bleiben wie es ist. Wie in der guten alten Zeit vor dem Internet. Endlich haben die klassischen Werbeagenturen auch ein Medium im Internet.

Als der Begriff "Inquisition" nicht mehr tragbar war, hat man sie in den 60er Jahren in "Glaubenskongregation" umgetauft. Man könnte dazu auch "second death" sagen, denn für Betroffene hat sich nicht viel geändert.

Für die "Geldvernichtungsmaschine klassische Werbung" wurde jetzt "Second Life" erfunden. Klingt doch eindeutig besser als "Second Death", oder?
Horst D. Deckert

Zu: HP:

Alles soll so bleiben wie es ist. Wie in der guten alten Zeit vor dem Internet. Endlich haben die klassischen Werbeagenturen auch ein Medium im Internet.

Als der Begriff "Inquisition" nicht mehr tragbar war, hat man sie in den 60er Jahren in "Glaubenskongregation" umgetauft. Man könnte dazu auch "second death" sagen, denn für Betroffene hat sich nicht viel geändert.

Für die "Geldvernichtungsmaschine klassische Werbung" wurde jetzt "Second Life" erfunden. Klingt doch eindeutig besser als "Second Death", oder?
Horst D. Deckert

Zu: HP:

Alles soll so bleiben wie es ist. Wie in der guten alten Zeit vor dem Internet. Endlich haben die klassischen Werbeagenturen auch ein Medium im Internet.

Als der Begriff "Inquisition" nicht mehr tragbar war, hat man sie in den 60er Jahren in "Glaubenskongregation" umgetauft. Man könnte dazu auch "second death" sagen, denn für Betroffene hat sich nicht viel geändert.

Für die "Geldvernichtungsmaschine klassische Werbung" wurde jetzt "Second Life" erfunden. Klingt doch eindeutig besser als "Second Death", oder?
Horst D. Deckert

Zu: HP:

Alles soll so bleiben wie es ist. Wie in der guten alten Zeit vor dem Internet. Endlich haben die klassischen Werbeagenturen auch ein Medium im Internet.

Als der Begriff "Inquisition" nicht mehr tragbar war, hat man sie in den 60er Jahren in "Glaubenskongregation" umgetauft. Man könnte dazu auch "second death" sagen, denn für Betroffene hat sich nicht viel geändert.

Für die "Geldvernichtungsmaschine klassische Werbung" wurde jetzt "Second Life" erfunden. Klingt doch eindeutig besser als "Second Death", oder?
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?