Erfahren Sie, wie Sie Online-Experimente strukturiert nutzen, um daten-basierte Entscheidungen treffen zu können. Lernen Sie außerdem das Risiko der Ungewissheit zu minimieren und die Customer Experience zu verbessern.
Zur Virtuellen Konferenz 'Daten- und KI-gestützte neue Methoden in Marketing und Commerce'
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Dash Replenishment: Amazon automatisiert den ECommerce weiter

21.01.16 Amazon zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen arbeitet weiter an einer Automatisierung des Online-Handels. In den USA startet der Handelsgigant mit dem "Dash Replenishment Service" (DRS) einen Dienst, über den smarte Geräte automatisch Verbrauchsgüter bestellen können.

 (Bild: Amazon / Screenshot: iBusiness)
Bild: Amazon / Screenshot: iBusiness
So können beispielsweise Drucker der Hersteller Brother zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Samsung zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser selbständig Tinte oder Toner nachbestellen, wenn diese zur Neige geht. Amazon nennt aber auch Hersteller anderer Geräte wie Waschmaschinen, Blutzuckermessgeräte, Wasser- und Luftfilter, deren Hersteller bereits mit Amazon zusammenarbeiten (siehe Übersicht zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen ).

Hersteller sollen den notwendigen Code zur Unterstützung von DRS mit Hilfe simpler API-Aufrufe implementieren können.

Amazon arbeitet bereits seit geraumer Zeit daran, Onlinebestellungen zu vereinfachen und unabhängig vom Webshop zu machen. So hat das Unternehmen in sein (geflopptes) Firephone eine Funktionalität eingebaut, mit der sich Produkte scannen und bestellen lassen. Sogennate "Dash Buttons" sollen - beispielsweise neben der Waschmaschine platziert - das manuelle Bestellen von Verbrauchsgütern wie Waschmittel vereinfachen. In den Lautsprecher "Echo" hat Amazon ebenfalls eine Spracherkennung eingebaut, die auf Zuruf Waren im Amazon-Shop bestellen kann (siehe iBusiness: Amazon Dash: Wie E-Commerce im Internet der Dinge aussieht).

(Autor: Dominik Grollmann )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 21.01.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?