Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
In Teil 2 des Webinar-Doppels erfahren Sie anhand von Anwendungsbeispielen aus deutschen Unternehmen, u.a. wie Sie mehr über das kanalübergreifende Kundenerlebnis und über tagesaktuelle Kundenbedürfnisse erfahren.
Kostenlose Anmeldung
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
ECommerce-Logistik: Welche Strategien das Last-Mile-Problem wirklich lösen
Bild: Roland Tanglao/Flickr
Bild: Roland Tanglao/Flickr unter Creative Commons Lizenz by

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
Was zu tun ist:
Heute: Lieferung überwachen, analysieren, mit Kunden in Dialog treten
Morgen: Neue Lieferkonzepte testen
Übermorgen: Bei Erfolg und Mehrwert einführen
Die erfolgreiche Lieferung im E-Commerce entscheidet maßgeblich darüber, wie zufrieden der Kunde ist, ob er wiederkehrt - oder beim nächsten Mal bei Amazon zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser einkauft. Aber gerade die erfolgreiche Erstzustellung entpuppt sich als die Achillesferse im Onlinehandel. Während die meisten anderen Prozesse bei vielen Onlinehändlern inzwischen reibungslos, schnell und zur Zufriedenheit der Kunden funktionieren, hapert es bei der Lieferung regelmäßig. Und was bringt dem Kunden die schnellste Bestellungsabwicklung seitens des Shopbetreibers, wenn das Paket beim Nachbarn landet, der dann vielleicht übers Wochenende verreist ist, im Paketshop, der abends schon vor Feierabend schließt, oder in der Postfiliale, wo den Kunden lange Schlangen am Schalter erwarten?


Viele Kunden sind unzufrieden

Dieses Dilemma erleben viele Onlinekunden regelmäßig, wie eine aktuelle Online-Umfrage Relation Browser zeigt, die das Preisvergleichsportal Deals.com zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser im Auftrag von iBusiness durchgeführt hat. Während nur ein Drittel der Befragten (36 Prozent) immer mit der Zustellung der Pakete zufrieden ist, haben die restlichen zwei Drittel einiges zu bemängeln. 39 Prozent sind davon genervt, dass sie gelegentlich einen Abholschein im Briefkasten haben, obwohl der Paketbote gar nicht geklingelt hat - das größte unter den Ärgernissen. 24 Prozent stöhnen darüber, dass sie ihre Pakete meistens in einer Postfiliale, einem Paketshop oder beim Nachbar abholen müssen. Und jeder Fünfte beschwe

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?