Der Workshop 'Kataloggestaltung und -optimierung' ist für Sie, wenn Sie online verkaufen, Ihren Kunden aber auch über Printwerbemittel einen Anstoß schicken wollen.
Programm ansehen
Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10 A5-Aufklebersets zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern

Smart-Speaker sind für acht von zehn Nutzer in erster Linie Entertaingeräte

19.10.2018 Insgesamt 84 Prozent der Nutzungszeit von Smart Speakern entfällt auf Audio-Angebote wie Musik, Radio, Hörbücher oder Podcasts. Im Rahmen der repräsentativen Studie 'Spot on Voice' von Facit Research zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und ASundS zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser untersuchten die Forscher unter anderem die Anteile der verschiedenen Nutzungen. Zwei Drittel der Befragten gaben allerdings an, täglich den Wetterbericht abzurufen - die am häufigsten genutzte Funktion bei diesen Geräten.

 (Bild: Pixabay)
Bild: Pixabay
Gleich dahinter folgt - mit 65 Prozent täglichen Nutzern - das Hören von Musik. Klassisches Radio profitiert vom Smart Speaker-Trend besonders: 87 Prozent der Nutzer hören darüber lineare Radioprogramme, 62 Prozent lassen ihren Assistenten sogar täglich Radio einschalten. Und 47 Prozent der Smart Speaker-Nutzer geben an, mehr Radio zu hören, seit der interaktive Lautsprecher Einzug gehalten hat. Der Grund: Durch ihre hohe Benutzerfreundlichkeit ermöglichen Smart Speaker ein ganz neues Radioerlebnis. So sagen 74 Prozent der Nutzer, dass nun beim Radiohören Programmwechsel möglich sind, ohne die aktuelle Tätigkeit zu unterbrechen.

Ein weiteres Ergebnis der Studie: Die intelligenten Lautsprecher eröffnen für Radiowerbung ganz neue Möglichkeiten, mit den Hörern in Dialog zu treten. 61 Prozent der Radio hörenden Nutzer möchten sich bei interessanten Beiträgen gleich die passenden Informationen besorgen; 58 Prozent finden es gut, die Reminder-Funktion zu nutzen, ohne die aktuelle Tätigkeit zu unterbrechen. Zunehmend werden Smart Speaker auch als Informationsquelle für Einkäufe genutzt: Rund die Hälfte der Nutzer interessiert sich für Produkte und Preise. Und 34 Prozent haben schon mal online per Smart Speaker eingekauft.

Bereits 9 Millionen - das sind 13 Prozent der Deutschen über 14 Jahren - nutzen regelmäßig einen eigenen Smart Speaker. Acht von zehn Nutzern sind jünger als 50 Jahre.

Im Durchschnitt besitzt jeder Nutzerhaushalt zwei Smart Speaker. Diese sind übrigens oft feste Familienmitglieder: Bei 71 Prozent der Nutzer steht der interaktive Lautsprecher im Wohnzimmer, bei 31 Prozent in der Küche - und immerhin 27 Prozent nehmen ihn sogar mit in ihr Schlafzimmer.

(Autor: Susanne Steiger )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 19.10.2018:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?