Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie, wie eine nutzerfreundliche, barrierefreie Ausgestaltung von Touchpoints entlang der Customer Journeys aussehen kann und welche digitalen Tools und Projektmethoden Marketingverantwortliche dabei unterstützen.
Kostenlose Anmeldung
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
iBusiness Social Media
Beträge 1 bis 10 von 689
Beiträge nach Datum, Auswahl: nur Trends

Triff Trolle aus der Umgebung: Facebook startet Dating-Serviceweiter...

(23.10.2020) Nach einer Verzögerung wegen Datenschutzbedenken von Seiten der EU geht es jetzt los: Facebook hat in seinem Unternehmensblog bekannt gegeben, dass sein Service 'Facebook Dating' in zahlreichen Ländern in Europa gestartet ist - darunter auch Deutschland.

Prognose: Blockchains sollen 2025 bis 1,76 Billionen Dollar bringenweiter...

(15.10.2020) Blockchain-Technologien könnten die Weltwirtschaft bis 2030 um 1,76 Billionen US-Dollar stärken. Die größte Wirkung entfaltet die Verbesserung von Verfolgung, Rückverfolgung und Vertrauen.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Social-Media-Marketing: Sechs Trends - und zwei Must-havesweiter...

(29.09.2020) Das Corona-Virus, ein US-Präsident und eine Parallelwelt bestimmen das Social-Media-Marketing in 2020/2021 - sechs Trends und zwei ebenso wichtige Must-haves, die Marketeers und Marken kennen sollten.

Google zieht Konsequenzen aus Corona-Fakes und Wahlpropaganda: Schlauer durch Entschleunigungweiter...

(14.09.2020) Suchmaschine Google wird besonders hervorgehobene Ergebnisse nun einem strengeren Qualitätsmaßstab unterwerfen. Motoren dieses Vorhaben sind laut offiziellem Such-Blog die Corona-Pandemie und der US-Präsidentschaftswahlkampf.

Financial Times: Auch Oracle bietet für Tiktokweiter...

(18.08.2020) Auch Oracle bietet nun für den Kurzvideo-Dienst, der inzwischen in die PR-Offensive geht.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Tiktok-Verbot: Wie Marketer auf den Trump-Erlass reagierenweiter...

(13.08.2020) Das Rangeln um Tiktok nimmt immer dramatischere Ausmaße an. US-Präsident Trump hat US-Unternehmen jüngst Geschäfte mit der Konzernmutter Bytedance untersagt. Welche Auswirkungen das auf deutsche Dienstleister und Werbetreibende hat:

Wie Corona die (digitale) Gesellschaft verändertweiter...

(23.06.2020) Eine Studie zeigt, wie sich die Art und Weise der Internet-Nutzung während der Corona-Krise verändert hat. Und welche Marken den Verbrauchern während der Krise positiv aufgefallen sind.

Mehrheit der KMUs nutzen Social Media nichtweiter...

(23.06.2020) Die Mehrheit kleiner und mittelständischer Unternehmen haben den Nutzen sozialer Netzwerke noch nicht erkannt.

Messen, Kongresse, Vertrieb: Nichts wird wieder so wie früherweiter...

(10.06.2020) Eine Studie des Contact Center Network erfasst wichtige Folgen der Corona-Pandemie: 70 Prozent der Befragten wollen die berufliche Reisetätigkeit reduzieren. Vor allem Veranstaltungen werden leiden.

Offenheit für Telemedizin: Corona hat als E-Health-Turbo gewirktweiter...

(02.06.2020) Die Corona-Krise hat insgesamt zu einer großen Offenheit in der Gesellschaft gegenüber telemedizinischen Angeboten geführt: 93 Prozent sprechen sich für einen Ausbau der digitalen Gesundheitsversorgung aus. Und es sagen 62 Prozent, dass die ärztliche Beratung per Chat jetzt und in Zukunft ausgebaut werden sollte. 6 von 10 Befragten (59 Prozent) meinen, Video-Sprechstunden sollten nicht nur zu Krisenzeiten wie der Corona-Pandemie standardmäßig verfügbar sein. Mehr als jeder Zweite (53 Prozent) ist zudem der Ansicht, dass sich mithilfe digitaler Technologien solche Krisen besser bewältigen lassen. Grundlage der Angaben ist eine Umfrage, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführt hat. Im April und Mai 2020 wurden dabei 1.193 Personen in Deutschland ab 16 Jahren telefonisch befragt. Die Umfrage ist repräsentativ.