Gut geplant, effizient gesteuert und in den Projektphasen agil bewältigt - auf welchen Säulen die optimale Umsetzung bei SAP Commerce Projekten steht und wo mögliche Fallen lauern, erfahren Sie anhand von Praxisbeispielen in diesem Webinar. Ihre Referenten vertreten dabei sowohl die Auftraggeber- als auch die Umsetzer-Seite.
Jetzt kostenlos anmelden
Dieser Thinktank ist eine exklusive virtuelle Gesprächsrunde auf C-Level über E-Commerce und die Herausforderungen für erfolgreiches Katalogmarketing.
Jetzt mitdiskutieren
Nachhaltigkeits-Trends: CO2-Fußabdrucks-Zertifikate und Cradle-to-Cradle-Konzepte
Bild: NASA/Joachim Graf
Bild: NASA/Joachim Graf unter Creative Commons Lizenz by
Plastikfreie Saubermacher in Tablettenform sind ein Verkaufsschlager im Netz. In knapp einem halben Jahr konnte die Direct-to-Consumer-Marke Klaeny zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (bis vor kurzem Ecotab) 17.400 Instagram-Abonnenten gewinnen. Verkauft wird über Social Media und den Online-Shop. Gegenspieler Everdrop zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser konnte sogar 61.100 User überzeugen. Eigenen Angaben zufolge hat Everdrop seit dem Launch über 100.000 Bestellungen verschickt und mit jedem Tab bereits 1,5 Millionen Plastikflaschen gespart. Einen transparenten Nachweis für das Einsparen von Ressourcen gibt es jedoch nicht. Das Volk glaubt es dennoch und kauft.

Menschen hinterfragen Nachhaltigkeitsbehauptungen

Doch das wird nicht ewig so bleiben. Die Sensibilität beim Thema Nachhaltigkeit hat mit Corona noch mal ein gutes Stück zugenommen. So überdenken etwa 80 Prozent der Verbraucher derzeit ihr Kaufverhalten. Das hat das Beratungsunternehmen Capgemini in einer Befragung zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser von 7.500 Konsumenten und 750 Unternehmen aus neun Ländern festgestellt. 64 Prozent der Verbraucher geben an, dass sie der Kauf nachhaltiger Produkte glücklich macht. 52 Prozent der Verbraucher fühlen sich emotional mit einem Produkt oder einem Unternehmen verbunden, das nachhaltig agiert. 79 Prozent der Verbraucher ändern ihre Kaufpräferenzen, basierend auf den sozialen oder ökologischen Auswirkungen ihrer Einkäufe.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

(chart: Campgemini)

Das Thema nachhaltige Lieferkette nimmt also einen immer größeren Stellenwert ein. Kunden fragen immer kritischer nach. Und erste Unternehmen

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Marktzahlen zu diesem Artikel:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?