Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier Marketingkopf 2020 wählen
Hintergründe, Entscheidungskriterien und Erfahrungswerte fürs digitale Marketing. Das Webinar hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung, ob Headless für Sie relevant ist.
Zum Programm des Webinars

Gericht: GEZ-Gebühr für Büro-PC unzulässig

14.04.2010 Die Internet-Zwangsabgabe für beruflich genutzte PCs ist unzulässig, so der Hessische Verwaltungsgerichtshof zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

 (Bild: Switch)
Bild: Switch
Er urteilte dass ein Rundfunkteilnehmer, der bereits Rundfunkgebühr für seine in den ausschließlich privat genutzten Räumen seines Einfamilienhauses angemeldete Rundfunkempfangsgeräte bezahlt, keine zusätzliche Abgabe für den zusätzlich in seinem beruflich genutzten häuslichen Arbeitszimmer aufgestellten internetfähigen Rechner bezahlen muss (Aktenzeichen: 10 A 2910/09).

(Autor: Joachim Graf )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 14.04.2010:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?