Location Intelligence Daten helfen Unternehmen, das digitale Erlebnis der Nutzer einmalig zu gestalten und Kunden langfristig zu binden. Hier erfahren Sie, wie Location Intelligence auch Ihnen in Zukunft helfen wird.
Zur Virtuellen Konferenz 'Daten- und KI-gestützte neue Methoden in Marketing und Commerce'
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Politische Disruption und digitale Gesellschaft: Warum der Fortschritt am Ende siegen wird
Bild: obs/Goodyear Dunlop

Politische Disruption und digitale Gesellschaft: Warum der Fortschritt am Ende siegen wird

AfD, Brexit, Trump: Die Welt für uns fortschrittliche Menschen wird immer schwerer? Das Gegenteil ist der Fall. Wir müssen nämlich drei prinzipielle Wandlungen der Gesellschaft ins Kalkül ziehen.

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Oliver Sittl Von: Oliver Sittl Expertenprofil , BELIEVE DIGITAL Zu: Politische Disruption und digitale Gesellschaft: Warum der Fortschritt am Ende siegen wird 12.02.17
Rückwärtsgewandt ist vor allem der Islam. Und allein aus Gründen der Demographie und Zuwanderung wird der Rückschritt siegen. Es kommt ein neues Mittelalter in Europa- nicht wegen des Schreckgespenstes der sog. Populisten, sondern wegen der demographischen Entwicklung einer nicht-integrierbaren, rückwärtsgewandten Kultur.
Joachim Graf Von: Joachim Graf Expertenprofil , HighText Verlag Relation Browser Zu: Politische Disruption und digitale Gesellschaft: Warum der Fortschritt am Ende siegen wird 13.02.17
Biologistische Argumentation und die aus dem völkischen stammende Angst vor "Überfremdung" helfen bei soziologischen Analysen nicht weiter. Auch ist der sogenannte "Islam" weder eine monolitische Religion noch Gesellschaft.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 08.02.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?