Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
In diesem Vortrag erfahren Sie, wie die genaue Vorhersage des nächsten Schrittes Ihres Kunden Ihnen dabei hilft, die Customer Experience zu gestalten, die Ihr Kunde verdient.
Programm ansehen
Individualisierte und personalisierte Werbung ist mit den fortgeschrittenen Techniken des Digitaldrucks nicht mehr auf Online-Marketing beschränkt. Der Vortrag gibt Ihnen einen praktischen Leitfaden, wie Programmatic Printing in Ihren Prozess zur Neukundengewinnung integriert werden kann.
Programm ansehen
Apple, Samsung oder Android Pay: Wer den deutschen Mobile-Payment-Markt erobert
Bild: Ryan McGuire/stocksnap.io
Bild: Ryan McGuire/stocksnap.io unter Creative Commons Lizenz by

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
Was zu tun ist:
Heute: Mobile-Payment-Markt beobachten
Morgen: Im Stationärhandel auf NFC-fähige Bezahlterminals umrüsten
Übermorgen: Je nach Marktsituation den wichtigsten MPayment-Dienst anbieten
Kaum ein Thema wird zurzeit mehr gehypt als Mobile Payment. Nach dem Start von Apple Pay zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser heizen die Ankündigungen von Samsung zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und Google zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , ebenfalls mobile Bezahllösungen auf den Markt bringen zu wollen, die Diskussion neu an. Wer nach Apple Pay noch nicht ganz überzeugt war, dass das der MPayment-Durchbruch ist, der weiß es spätestens jetzt: Bargeld ade - in Zukunft wird mit dem Handy bezahlt.

Doch ganz so Smartphone-getrieben sieht die Payment-Zukunft nicht aus. Zumindest nicht in Deutschland. Aktuell müssen weder Banken in Panik verfallen, noch Einzelhändler ihre alten Kassensysteme in die Tonne werfen. Nicht nur weil alle drei Bezahlsysteme nicht einmal für Deutschland angekündigt wurden und weil die Deutschen nun mal eine Vorliebe für Bargeld und die EC-Karte haben. Apple, Samsung und Android Pay haben mit weiteren Hürden zu kämpfen: Die technische Infrastruktur in Deutschland ist noch längst nicht bereit. iBusiness hat sich die Voraussetzungen für die drei Player genau angesehen, deren Wahrscheinlichkeit für eine Verbreitung am deutschen Markt errechnet und einen Gewinner ermittelt.


Apple vs. Samsung vs. Android Pay: So sind die MPayment-Anbieter aufgestellt


Die Hardwareverbreitung, die Unterstützung durch die Kassensysteme im Handel, aber auch die Technik und die Einfachheit der Nutzung können den Erfolg einer mobilen Payment-Lösung bestimmen. iBusiness hat verschiedene Faktoren, die für einen Marktdurchbruch wichtig sind, in einer Tabelle dargestellt. S

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Marktzahlen zu diesem Artikel:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?