Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen

5. Was passiert, wenn bis zum Stichtag nicht alle Vorgaben erfüllt sind?

23.07.12

Die Umprogrammierung der Bestellseite ist für die Händler teilweise mit sehr hohem Aufwand verbunden. Dieser sollte allerdings erbracht werden, um Abmahnungen zu vermeiden. Sie drohen, wenn am Stichtag die Vorgaben nur unzureichend umgesetzt sind.

Besonders wachsam müssen Online-Händler sein, die keinen eigenen Shop betreiben, sondern über Plattformen Dritter wie etwa eBay zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen oder Amazon zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen handeln. Denn dort hat der Händler selbst auf die Umsetzung der Vorgaben durch den Plattformbetreiber keinen Einfluss. Er haftet aber unmittelbar für Gesetzesverstöße, wenn er sich dieser Plattformen bedient. Wichtig ist auch, dass sämtliche Kanäle im Blick behalten werden. So müssen auch Apps auf Smartphones an die neue Regelung angepasst werden. Weitere Konsequenz: Ist der Bestell-Button nicht entsprechend den gesetzlichen Vorgaben beschriftet, kommt mit dem Verbraucher kein Vertrag mehr zustande. Der Verbraucher darf also nicht zur Zahlung aufgefordert werden.

(Autor: Stefanie Bradish )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 23.07.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?