Expert-Talk: Datensouveränität wird zum größten Trumpf Video-Podcast ansehen
DSGVO, das Ende des Privacy Shield und die Schrems-Urteile: Im europäischen Datenschutz tut sich derzeit eine Menge und die Regeln werden immer restriktiver. Synaigy-CEO Joubin Rahimi gibt im Expert Talk Antworten auf die wichtigsten Fragen.
Video-Podcast ansehen
Die drei Säulen einer erfolgreichen digitalen B2B-Transformation Jetzt kostenlos downloaden
Wie man es durch die erfolgreiche digitale Transformation schaffen kann, Website-Traffic, Kundenengagement, Besucherzahl und Onlineverkäufe binnen weniger Jahre zu vervielfachen.
Jetzt kostenlos downloaden
Personalisierte Empfehlungen für Motorradzubehör - direkt aus dem Shop-System. (Bild: Intographics auf Pixabay)
Bild: Intographics auf Pixabay
Personalisierte Empfehlungen für Motorradzubehör - direkt aus dem Shop-System.

EMail-Marketing-Trends: Empfehlungsmaschinen, Relevanz und Konversionen

15.10.2020 - Marketing-Automation funktioniert im EMail-Marketing immer besser, wie Erfolgsbeispiele aus dem Onlinehandel belegen. Es zeigt sich: Mit den richtigen Affinitäts-Triggern kann man im Vergleich zu klassischen Kampagnen die Conversion Rate durchaus verdoppeln.

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
Den Einsatz von Marketing-Automation gilt es in einer Kosten-Nutzen-Analyse abzuwägen.
In den vergangenen Monaten wurden Werbebudgets verstärkt in digitale Kanäle verschoben, auch das EMail-Volumen ist gestiegen (vgl. iBusiness-Analyse: Der neue Pragmatismus - Neun Trends im EMail-Marketing Relation Browser ).

Das Bremer Software-Unternehmen Consultix zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser beispielsweise, Consultant für IT und Marketingtechnologie, stellte im Lockdown eine deutliche Zunahme der EMail-Marketing-Aktivitäten seiner Kunden fest. "In dieser Zeit stieg das Verständnis für kundenindividuelle, kanalübergreifende Kommunikation und den individuellen Newsletter zusätzlich", berichtet Senior Consultant Jörn Bittner ‘Jörn Bittner’ in Expertenprofilen nachschlagen . "Kanäle müssen übergreifend zusammenwachsen - diese Erkenntnis nahm zu." Am Ende drehe es sich auf jedem Kanal immer um den einen Konsumenten. "Daher ergibt es Sinn, die Daten der über Social Media generierten Follower zur Individualisierung außerhalb der bekannten Plattformen zu speichern. Dieses Ziel verfolgen unsere Kunden", so Bittner.

Ihm zufolge bleibt EMail-Marketing "das wichtigste und effizienteste Instrument der digitalen Markenführung" - kein Kanal verbinde den Konsumente

Premium-Inhalt

Noch nicht iBusiness-Mitglied? Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login
Neuer Kommentar  Kommentare:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: