10 wertvolle Tipps in diesem Whitepaper helfen Ihnen dabei, die User Experience Ihres Online-Shops strukturiert und Daten getrieben zu verbessern, Conversions zu optimieren und den Umsatz zu steigern.
Jetzt kostenlos downloaden
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
Unternehmensplanung in Zeiten digitaler Disruption: Das Hollywood-Geheimnis
Bild: Sailko

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
Was zu tun ist:
Heute: Langfristig planen
Morgen: Die analoge Konkurrenz und ihre Geschwindigkeit nicht unterschätzen
Übermorgen: Frühzeitig den Markt nach eigenen Disruptionsgefahren scannen
Fehler, die Manager in digital getriebenen Unternehmen machen unterscheiden sich nicht prinzipiell von den Fehlern, die Entscheider in traditionellen - analogen - Unternehmen machen.

Fallstricke bei disruptiven Entwicklungen entstehen dort, wo Unternehmensentscheider blinde Flecken in der strategischen Mustererkennung haben. Jeder benutzt Mustererkennung, denn sie ist bei uns in den Genen fest verdrahtet. Sie ist für den Menschen etwas Lebenswichtiges. Denn nur wenn er unterscheiden kann, was relevant ist ("anpirschender Säbelzahntiger") und was nicht ("herumstehender Baum"), überlebt er. Würde alles gleichermaßen für wichtig erachtet, dann würde das menschliche Gehirn einfach mit einer Überlastungs-Fehlermeldung aussteigen. Bei Autisten tritt dieses Problem beispielsweise auf.

Normale Menschen sortieren Informationen nach "wichtig" und "unwichtig". Wobei dieses Wichtig/Unwichtig-Raster umso schneller anschlägt, je mehr Erfahrung das entsprechende Gehirn in einer jeweiligen Umgebung hat. Erfahrung ist gut - es sei denn, die prinzipiellen Grundlagen verändern sich, auf denen die Erfahrung aufbaut.

Entscheider in klassischen Märkten haben nun über Jahre und Jahrzehnte hinweg Erfahrung angesammelt in einem Business. Sie können schließlich blind steuern - weil sie gelernt haben, was richtig ist und was falsch - was wichtig ist und was nicht. Was in linearen, kontinuierlich sich entwickelnden Märkten ein (Karriere-

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?