Zwölf Erfolgsrezepte für Customer Experience im Checkout Jetzt Whitepaper abrufen
Die Anforderungen der KundInnen an die Customer Experience im E-Commerce werden immer höher. Das Whitepaper zeigt Ansätze, wie Sie Prozesse und Abläufe optimieren, um den Bestellenden ein positives Einkaufserlebnis zu gewährleisten.
Jetzt Whitepaper abrufen
Expert Talk: "Durchdachte Experience schafft resiliente Geschäftsmodelle" Video-Podcast ansehen
Eine Welt im Krisenmodus hinterlässt auch Spuren in der Digital Experience. Wie Unternehmen gekonnt ihre Abhängigkeiten reduzieren, digitale Services vorantreiben und in der Krise alles richtig machen können, erklärt Synaigy-Chef Joubin Rahimi im iBusiness Expert Talk.
Video-Podcast ansehen
Hammer auf Kopf: Unter kreativen Gesichtspunkten bleibt Realtime Advertising bei 'Kauf, Du Sau'-Kommunikation (Bild: Jerzy Sawluk/pixelio.de)
Bild: Jerzy Sawluk/PIXELIO
Hammer auf Kopf: Unter kreativen Gesichtspunkten bleibt Realtime Advertising bei 'Kauf, Du Sau'-Kommunikation

'Kauf, Du Sau': Wie Echtzeitwerbung die Kreativität tötet

24.06.2014 - Programmatic Buying und Realtime Advertising erobern die Werbewelt - und stellen die Top-Kreativen weltweit vor enorme Herausforderungen. Sieben Dinge, die sich in Zukunft ändern müssen.

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
Was zu tun ist:
Heute: Mediadienstleister evaluieren
Morgen: Kampagenenziele anpassen
Übermorgen: Markenbotschaft definieren
Die Veränderung bei den Cannes Lions zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , dem größten Werbe- und Kreativfestival der Welt, ist symptomatisch: 2014 schmissen dort nicht mehr die bekannten Agenturnetzwerke die größten Partys, sondern Google zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und Facebook zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Verhielten sich Techniker und Kreative in den Agenturen bislang eher wie Wasser und Öl, so verrührt der Siegeszug der interaktiven Medien die beiden immer stärker zu einer Emulsion.

Die beiden Lager, die sich seit der Erfindung des JPEG-Formats argwöhnisch beäugen, nähern sich notgedrungen an. In der Werbewelt gelten bis heute TV u

Premium-Inhalt

Noch nicht iBusiness-Mitglied? Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login
Neuer Kommentar  Kommentare:

Zu: 'Kauf, Du Sau': Wie Echtzeitwerbung die Kreativität tötet

Ich habe mir gerade überlegt, wie die Customer Journey für die im ersten Beispiel genannte Snickers-Kampagne aussieht, welche tiefschürfenden Erkenntnisse über Big Data gewonnen werden und wie die smarten Kampagenenziele aussehen könnten. Dann habe ich aufgehört zu denken und von einer Welt zu träumen begonnen, die ohne Marketing-Sprech und Schlagworte auskommt...
Von:  Dominik Grollmann ,  HighText Verlag OHG
Am: 24.06.2014

Zu: 'Kauf, Du Sau': Wie Echtzeitwerbung die Kreativität tötet

Das Beispiel Snickers demonstriert eigentlich nur, wie sich die Botschaft einer Kampagne medienadäquat in verschiedene Kanäle übertragen lässt. Meist findet das ja gar nicht statt und es wird einfach nur der TV-Spot in ein Banner "gepackt".

Ob die konkrete Idee, eine Google-Adwords-Kampagne fürs Branding zweckzuentfremden, erfolgreich ist, weiß ich nicht. Originell ist sie in jedem Fall.
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
alle Veranstaltungen Vorträge zu diesem Thema:
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: