Herausforderungen der digitalen Transformation und die Veränderung der Rolle des Digitalverantwortlichen in mittelständischen und großen Unternehmen ist Thema dieses iBusiness Thinktanks, einer exklusiven virtuelle Gesprächsrunde auf C-Level.
Jetzt mitdiskutieren
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
B2B-Influencer-Marketing: So verpassen Sie Ihrem Unternehmen einen Imageboost
Bild: Mohamed Hassan auf Pixabay

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
B2B-Influencer-Marketing ist eine strategische Maßnahme, die langfristig und mit den nötigen Ressourcen angelegt werden sollte, um Erfolg zu haben.
Influencer Marketing hat im B2C-Bereich schon lange den Exotenstatus hinter sich gelassen und ist zu einer Trend-Disziplin gereift, die bei den Werbeerlösen an der Milliarden-Marke kratzt. B2B-Marken haben sich diesem Marketinginstrument bisher nur zögerlich genähert - doch langsam nimmt die Disziplin auch hier an Fahrt auf. Beflügelt durch die digitale Transformation der internen und externen Kommunikation denken immer mehr B2B-Unternehmen darüber nach, wie sie auch mit Unterstützung von Influencern B2B-Entscheider erreichen und so ihr Geschäft voranbringen können.

Diese Entwicklung zeichnete sich bereits 2018 im Trendbarometer des Bundesverbandes für Industrie Kommunikation (bvik) zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser ab. Der These, dass Influencer Marketing zukünftig im Industrie-Sektor an Bedeutung gewinnen wird, stimmten damals 84 Prozent der befragten Marketingentscheider zu. Allerdings zeigte die Befragung auch, dass vielen Unternehmen noch das notwendige Wissen fehlte, um das Thema Influencer Marketing strategisch anzugehen. "Dies ändert sich nun", sagt Ramona Kaden 'Ramona Kaden' in Expertenprofilen nachschlagen , bvik-Geschäftsführerin. "Viele erfolgreiche Kampagnen zeigen, dass Influencer Marketing ein hervorragendes Mittel ist, dem Unternehmen ein besonderes Image zu geben." Beispiele dafür liefern etwa KUKA zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , SAP zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , DATEV zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Andritz zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Voith zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Cisco zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Carl Zeiss Vision zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Bosch Rexroth zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser oder Intuit Quickbooks zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Goldgewinner des B2B Marketing Awards 2020 in Gold in der Kategorie Influencer Marketing.

Gerade jetzt ist das Influencer Marketing eine sehr gute Ergänzung zu den 'neuen' digitalen Maßnahmen, um Kunden zu gewinnen, Kunden zu halten und Kunden zu begeistern.
(Ramona Kaden, Geschäftsführerin, bvik)
Bild: Ramona Kaden/privat


Corona sorgte auch im B2B-Marketing für einen Digitalisierungsschub. B2B

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?