Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
In diesem Vortrag erfahren Sie, wie die genaue Vorhersage des nächsten Schrittes Ihres Kunden Ihnen dabei hilft, die Customer Experience zu gestalten, die Ihr Kunde verdient.
Programm ansehen
Individualisierte und personalisierte Werbung ist mit den fortgeschrittenen Techniken des Digitaldrucks nicht mehr auf Online-Marketing beschränkt. Der Vortrag gibt Ihnen einen praktischen Leitfaden, wie Programmatic Printing in Ihren Prozess zur Neukundengewinnung integriert werden kann.
Programm ansehen
Zukunftsstudie Payment 2041: So bezahlt Deutschland in 25 Jahren
Bild: Wirecard

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
Der Bargeldanteil in Deutschland wird nur langsam zurückgehen. Neue und vor allem digitale Bezahllösungen haben es schwer.
Der deutsche Bezahl-Markt ist geprägt von zwei Strömungen: Einer sehr schnellen, und einer sehr langsamen: Die schnelle ist getrieben von Payment-Dienstleistern und Fintech-Start-ups, die immer neue Bezahl-Techniken auf den Markt werfen und fest davon überzeugt sind, dass der Nutzer deren Mehrwert schon noch erkennen wird. Die langsame bildet die Geschwindigkeit ab, mit der die deutschen Konsumenten diese Payment-Neuheiten annehmen - nämlich sehr schleppend. Dieses Spannungsfeld macht Deutschland zu einem einzigartigen Markt im Payment-Bereich.

Dennoch muss differenziert werden. Denn es stimmt nicht grundsätzlich, dass sich die Deutschen beim Bezahlen Innovationen gegenüber verwehren. Im Gegenteil: Paypal zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser haben sie mit Handkuss angenommen. Aktuell werden 19,6 Prozent der ECommerce-Umsätze mit Paypal bezahlt, besagt eine EHI-Studie Relation Browser . Nummer zwei unter den Bezahlmethoden - und das obwohl Amazon zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser kein Paypal anbietet. Und auch gegenüber Mobile Banking sind sie aufgeschlossen. 51 Prozent der Besitzer von Smartphones oder Tablets nutzen Mobile-Banking-Angebote, fand eine Studie Relation Browser der ING-Diba zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser heraus.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Befragte Personen, die die Frage, ob sie Bargeld heute deutlich seltener benutzen als noch vor 12 Monaten, mit 'ja' beantworten
(chart: ING International Survey)
Sie zeigt ebenfalls, dass 66 Prozent der Deutschen auch in Zukunft auf Smartphone-Nutzung an der Kasse verzichten wollen. Denn sie lieben ihr Bargeld mehr als fast alle anderen Nationen: Lediglich 31 Prozent der hierzulan

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?