Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
iBusiness Executive Summary enthält monatlich die Zusammenfassungen unserer Trendanalysen und Zukunftsforschung. Während des Lockdowns können Sie sie hier
kostenlos und ohne Registrierung digital lesen
Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern
Umfrage belegt: Second Life ist nur für wenige Agenturen ein Thema
Bild: secondlife.com

Umfrage belegt: Second Life ist nur für wenige Agenturen ein Thema

Kaum ein Tag vergeht, ohne dass in den Medien nicht die virtuelle Lebenswelt Second Life thematisiert wird. Doch auch wenn es den deutschsprachigen Interaktiven dank Web 2.0 derzeit wieder so gut geht wie lange nicht ...

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Jürgen Auer Von: Jürgen Auer Expertenprofil , Server-Daten - Online-Lösungen für Individualisten Relation Browser Zu: Umfrage belegt: Second Life ist nur für wenige Agenturen ein Thema 03.05.2007
Ich muß gestehen, daß mir das ganze Second Life sehr suspekt ist.

Für meine Kunden sind Computer mit Webzugang Werkzeuge, die ihnen die Bewältigung ihrer Offline-Tätigkeiten erleichtern: Dieselben Daten sind für viele zugänglich, Termine können überwacht werden, man hat nicht diesen riesigen Papierwust.

Sprich: Interessant ist ein Angebot dann, wenn es die Offline-Tätigkeiten erleichtert, dafür aber möglichst wenig Online-Zeit beansprucht, so daß wieder mehr Zeit für andere Offline-Tätigkeiten bleibt.

Eine Online-Zweitwelt ist da absurd.
kein Bild hochgeladen Von: Hans-Rainer Mayer, nouvelles idées Relation Browser Zu: Umfrage belegt: Second Life ist nur für wenige Agenturen ein Thema 16.05.2007
Von Berufswegen verbringe ich zwangsläufig so manche Stunde im Internet.
Wenn ich die Second Life-Diskussionen lese, muß ich mit dem Kopf schütteln.
In dieser wunderbaren Jahreszeit ziehe ich es vor, mich an der blühenden Natur
zu ergötzen und das Internet nur für das Nötigste zu benutzen. Auch sonst ziehe
ich ein Gespräch mit Nachbarn oder ein Telefonat mit einem Freund vor, anstatt
als Avatar durch virtuelle Welten zu schleichen.
Manchmal kommen mir die Second Life-Protagonisten und Online-Heavy User
vor wie Lemminge auf ihrem letzten Zug zu den Klippen. Die „Online-Lemminge“
scheinen die Natur oder ihre Mitmenschen nicht zu brauchen und die durch unseren Lebensstil und Klimakatastrofe bedrohte natürliche Umwelt in ihrem „Plastik Second
Life“ zu ignorieren.

Auch bei Ihrer weiteren Berichterstattung würde mir eine stärkere Umweltorientierung
Gefallen. Denn alle Medien sollten sich zur Aufgabe machen, das Thema Ökologie stets
im „relevant set“ zu führen und nicht nur nach irgendwelchen Okö-Pressekonferenzen
kurz aufzujaulen.


Hans-Rainer Mayer

nouvelles idées
86368 Gersthofen
Kornblumenweg 2
Tel. 0821/4534367
FAX. 0821/4534368
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 03.05.2007:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?