Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz

Freitags-Lage 13/1: Xing, Yahoo und das langsame Ende der Dickschiffe

13.01.17 Eine rechtspopulistisch-menschenfeindliche Pöbelei auf dem Blog des (Auch-)Xing-News-Herausgebers Roland Tichy 'Roland Tichy' in Expertenprofilen nachschlagen sorgte für Massenkündigungen von Xing-Mitgliedschaften, für eine anschließende Trennung von Tichy und Xing. Und zu einer Diskussion im Social Web, ob Boykottaufrufe politisch legitim sind.

 (Bild: HTV)
Bild: HTV
Wie schon bei der Aktion #KeinGeldfürRechts zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ist die Frage: Soll man die wirtschaftlichen Quellen von Rechtspopulisten angreifen. Oder darf man das überhaupt? Diese Diskussion ist diese Woche heftig durch die Timelines gefegt.

Wenn die Betroffenen sich als Zensuropfer inszenieren - geschenkt. Ich bin der Überzeugung, Wenn eine Marke auf einer rechtspopulistischen Website Banner schalten will (oder einen rechtspopulisten als Herausgeber einsetzt), ist das ihre freie Wahl. Nur muss der Marken-Verantwortliche wissen, dass er das tut. Damit er diese freie Wahl hat. Und er muss damit leben, dass sich seine Kunden dazu entschließen, dann eine andere Marke zu kaufen. Genauso wie ich das bei Marken tue, deren Waren von Kindern hergestellt werden. Oder mit Tierversuchen. Oder mit Giftstoffen. Das ist dann meine freie Wahl als Verbraucher. Mit "Zensur" - also der staatlich organisierten Unterdrückung abweichender Meinungen - hat das nichts zu tun.

Yahoo zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ist zerschlagen: Während Verizon zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser die Übernahme von Yahoo vorantreibt, sollen die 15-prozentigen Beteiligung an Alibaba zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und die 35,5 Prozent Anteil an Yahoo Japan überleben - und firmieren künftig unter einer neuen Investmentgesellschaft namens Altaba Inc.. CEO Marissa Mayer'Marissa Mayer' in Expertenprofilen nachschlagen , geht. Das zeigt vor allem eines: Auch marktführende Dickschiffe sind zerstörbar. Es braucht nur ziemlich lang, bis sie sinken.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Restwoche.

(Autor: Joachim Graf )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

In diesem Beitrag genannt:

Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 13.01.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?