Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

Letzter Investor abgesprungen: Bei Neckermann gehen die Lichter aus

28.09.12 Heute ist der letzte Arbeitstag für die meisten der 2000 Neckermann-Beschäftigten. Nach 62 Jahren zieht der Insolvenzverwalter den Stecker. Auch der letzte Kaufinteressent ist abgesprungen.

 (Bild: Hightext Verlag)
Bild: Hightext Verlag
Am 1. Oktober 2012 beginnt dann der endgültige Ausverkauf. Für diesen Tag ist auch die Eröffnung des ordentlichen Insolvenzverfahrens geplant. Die letzten Waren aus dem Lager sollen an Großabnehmer gehen. Danach wird die Insolvenzverwaltung im Auftrag der Gläubiger unter anderem die Markenrechte, Internet-Adressen und die Kundenliste von Neckermann zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen zu Geld machen. Zu den Bietern soll iBusiness-Informationen zufolge auch der letzte verbliebene Groß-Versender Otto zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen gehören.

Hintergrund des Absprungs war Berichten zufolge der hohe Investitionsstau in zweistelliger Millionenhöhe. Gerettet werden konnte lediglich die auf Übergrößen spezialisierte Tochter Happy Size zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser mit 80 Arbeitsplätzen. Sie kaufte Konkurrent Klingel zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen aus Pforzheim.

(Autor: Joachim Graf )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Premium-Inhalt E-Commerce ist tot! (25.09.12)
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 28.09.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?