Wo müssen Sie dieses Jahr wirklich investieren? Welche Tools erleichtern Shopbetreibern im härter werdenden Wettbewerb 2019 das Geschäft wirklich? Aufklärung bringt unsere Virtuelle Konferenz.
Programm und Anmeldung

Letzter Investor abgesprungen: Bei Neckermann gehen die Lichter aus

28.09.2012 Heute ist der letzte Arbeitstag für die meisten der 2000 Neckermann-Beschäftigten. Nach 62 Jahren zieht der Insolvenzverwalter den Stecker. Auch der letzte Kaufinteressent ist abgesprungen.

 (Bild: Hightext Verlag)
Bild: Hightext Verlag
Am 1. Oktober 2012 beginnt dann der endgültige Ausverkauf. Für diesen Tag ist auch die Eröffnung des ordentlichen Insolvenzverfahrens geplant. Die letzten Waren aus dem Lager sollen an Großabnehmer gehen. Danach wird die Insolvenzverwaltung im Auftrag der Gläubiger unter anderem die Markenrechte, Internet-Adressen und die Kundenliste von Neckermann zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen zu Geld machen. Zu den Bietern soll iBusiness-Informationen zufolge auch der letzte verbliebene Groß-Versender Otto zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen gehören.

Hintergrund des Absprungs war Berichten zufolge der hohe Investitionsstau in zweistelliger Millionenhöhe. Gerettet werden konnte lediglich die auf Übergrößen spezialisierte Tochter Happy Size zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser mit 80 Arbeitsplätzen. Sie kaufte Konkurrent Klingel zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen aus Pforzheim.

(Autor: Joachim Graf )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Premium-Inhalt E-Commerce ist tot! (25.09.2012)
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 28.09.2012:
Premium-Inhalt Beginnende Trendumkehr im deutschen Interaktiv-Jobmarkt (28.09.2012)
Premium-Inhalt Noch kein Hartz IV für Onlinemarketeers (28.09.2012)
Premium-Inhalt Produkt-Watch: Der digitale Schauspieler (28.09.2012)
iBusiness-Webinar: Wie Sie mit mobilen Arbeitsumgebungen Fachkräfte gewinnen (28.09.2012)
ECommerce-Klima: Shops warten auf Weihnachten und verpennen Datenschutz (28.09.2012)
Letzter Investor abgesprungen: Bei Neckermann gehen die Lichter aus (28.09.2012)
Mobile Effects: Wie unterschiedliche Zielgruppen das mobile Netz nutzen (28.09.2012)
Social Media-Atlas: Hessen liegt in Führung, Unternehmen fallen kaum auf (28.09.2012)
Tagesschau App: Kölner Urteil macht beide Parteien happy (28.09.2012)
Yahoo setzt auf kontextbezogene Werbung (28.09.2012)
Facebook fischt nach Fakes: Fanzahlen im freien Fall (28.09.2012)
Patches schließen Sicherheitslücke in Android-Smartphones (28.09.2012)
Social-Intranet-Features: Facebook zieht nach (28.09.2012)
RIM kann Verluste verringern (28.09.2012)
Investitionsfreude am US-Wagniskapitalmarkt lässt nach (28.09.2012)
Neue Kindle-Familie von Amazon bei Gravis erhältlich (28.09.2012)
Brasilien macht Druck auf Google: Chef befragt, Mohammed-Video verboten (28.09.2012)
Webguerillas zieht's in die Hauptstadt (28.09.2012)
Draftfcb holt Analytics-Spezialistin ins Managementboard (28.09.2012)
Nach Rebranding - Havas Worldwide Düsseldorf treibt Digitalisierung voran (28.09.2012)
Interactive Pioneers Geschäftsführer Carlo Blatz heißt jetzt Carlo Matic (28.09.2012)
Sieben Fragen an Wahid Rahim, RankSider (28.09.2012)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?