Als zweitgrößter E-Commerce-Markt der Welt, sind die USA ein lukratives Ziel. Allerdings ist es nicht ganz unkompliziert, auf dem Markt einzusteigen. In unserem Webinar beleuchten wir einige der wichtigsten Faktoren, die Sie bei der Expansion im US-amerikanischen E-Commerce kennen sollten.
Jetzt kostenlos anmelden
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
Die besten 12 Content-Marketing-Tools im Vergleich
Bild: Joseph Mucira auf Pixabay
Content-Marketing wird in immer mehr Unternehmen zu einer zentralen Ressource. Auch wenn oft noch die nötige Content-Strategie fehlt, vollzieht sich in der Kommunikation von Unternehmen ein grundsätzlicher Strukturwandel. Je mehr Unternehmen sich als Marken verstehen und je mehr Marken sich zu Medien entwickeln, um so wichtiger ist die Content-Marketing-Strategie, die als 'Owned Media' die Bausteine 'Earned Media' (Social) und 'Paid Media' (Werbung) ergänzt.

Dabei scheint es zunehmend wichtiger zu werden, authentische Botschaften auszusenden. Wer als Unternehmen eine Haltung einnimmt, Werte kommuniziert, aktiv dafür eintritt - wer das tut, der betreibt integres Content-Marketing. Integres Content-Marketing ist authentisch und glaubwürdig. Das erzeugt automatisch Resonanz - denn eine Haltung kann man akzeptieren oder ablehnen, aber man kann auf diese nicht nicht reagieren. Content-Marketing als Owned Media wird laut Marktforschungsinstitut Heute und Morgen zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser vor allem von jüngeren Frauen und Männern zwischen 18 bis 25 als besonders glaubwürdig eingeschätzt. Bei Native Advertising dagegen fühlen sich viele Befragte belogen, wenn sie feststellen, dass es sich bei einem Artikel nicht um neutralen Journalismus, sondern um bezahlte Anzeigen handelt.

Laut Studien des Content Marketing Institutes zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und des Content Marketing Forum zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser besitzt nur jedes zweite Unternehmen eine dokumentierte Content-Strategie. Und das hat weitreichende Folgen: Jeder Zweite gibt an, dass die einzelnen Distributionskanäle für Content nicht

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?