Wie Sie intelligente Trigger-Kampagnen über Web-, Mobil-, E-Mail- und Textnachrichten aussteuern und so mit Ihren Kunden in Echtzeit kommunizieren.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Abmahnwelle droht:
Bild: SXC.hu/Mike Johnson

Abmahnwelle droht: "GEZ-Gebühr" soll nicht "GEZ-Gebühr" heißen dürfen

Wenn da einmal nicht die nächste Abmahnwelle droht: Die GEZ hat nun den ersten Online-Publisher abgemahnt, weil er "rufschädigende Begriffe" wie 'GEZ-Gebühr' und 'PC-Gebühr' veröffentlicht hatte. Eine "bodenlose U...

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Dennis' Internet World 2007 GEZ-Abmahnwahn 2007-08-24 15:18:55
Was bin ich froh, dass der Begriff in dieser Ãœberschrift nicht in einer anderen offiziellen Version von der Gebühreneinzugszentrale genutzt wird. Denn dann würden die Anwälte dieser Institution der “Öffentlich Rechtlichen Imagepflege” ...
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 24.08.07:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?