Expert-Talk: "So kann man extrem nah am Kunden sein" Video-Podcast ansehen
Warum WhatsApp besonders gut dafür eingesetzt werden kann eine enge Kundenbindung herzustellen und damit das eigene Markenprofil zu schärfen, erklärt Katharina Kremming von MesssengerPeople.
Video-Podcast ansehen
Expert-Talk: Wie digitale Transformation wirklich funktioniert Video-Podcast ansehen
Worauf es bei der Umsetzung einer Digital-Strategie ankommt, warum so viele Unternehmen scheitern und wie Sie dabei am besten vorgehen, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, erklärt Tim Schestag, E-Commerce-Consultant von best it im Expert Talk.
Video-Podcast ansehen

Was Unternehmen vom Metaverse erwarten

12.04.2022 Das Metaverse wird von den Unternehmen als risikoreiche Investition betrachtet, die sich jedoch in naher Zukunft auszahlen kann. 33 Prozent der bereits dort tätigen Unternehmen geben an, dass sie für Metaverse-Projekte etwa 10 bis 20 Prozent ihres Budgets zur Verfügung stellen.

Herrenausstatter.de hat bereits einen Laden im Metaverse eröffnet. (Bild: DePauli AG)
Bild: DePauli AG
Herrenausstatter.de hat bereits einen Laden im Metaverse eröffnet.
In eine neue Technologie zu investieren, kann ebenso riskant wie vielversprechend sein. Unternehmen müssen abwägen, ob sie schnell investieren und sich als First-Mover positionieren oder ob sie lieber abwarten, ob sich die Technologie wirklich durchsetzt. Vor dieser Entscheidung stehen derzeit auch viele Unternehmen, die im Metaversum ein mögliches neues Geschäftsfeld wittern.

Die Agentur-Plattform Sortlist zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hat 200 Unternehmen in Europa und den USA befragt, die bereits in die virtuelle Welt eingetaucht sind, warum sie sich für Investitionen in diese neue Technologie entschieden haben. Die meisten kommen aus den Sektoren IT, Bildung, Finanzen sowie Marketing und Werbung. Mehr als die Hälfte (55 Prozent) der befragten Unternehmen gab an, dass es sich lohnt, das Risiko einzugehen.

36 Prozent der Befragten halten das Metaverse generell für "die Zukunft". Auch aus geschäftlicher Sicht sehen viele in der neue digitalen Welt "die Zukunft" (66 Prozent) und eine Technologie "voller Potenzial" (65 Prozent). 26 Prozent der Marken sehen die virtuelle Welt in erster Linie als eine Möglichkeit, Profit zu machen, 18 Prozent der Marken wollen Daten daraus gewinnen und 17 Prozent wollen neue Produkte entwickeln.

70 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass sich das Metaverse in den nächsten fünf Jahren durchsetzen wird. Außerdem glauben 76 Prozent der Unternehmen, dass alle Wirtschaftsbranchen in dieser virtuellen Welt eine Chance haben werden. Obwohl das Metaverse für alle geeignet scheint, lassen sich aus den kumulierten Antworten der befragten Unternehmen einige Sektoren hervorheben:
  • 32 Prozent glauben, dass das Metaverse nur für Technologieunternehmen geeignet ist
  • 31 Prozent glauben, dass das Metaverse nur für Unternehmen geeignet ist, die Produkte verkaufen.
  • 29 Prozent sind der Meinung, dass das Metaverse den Unternehmen vorbehalten ist, die Dienstleistungen anbieten.
Das Metaverse wird von den Unternehmen als risikoreiche Investition betrachtet, die sich jedoch in naher Zukunft auszahlen kann. 33 Prozent der bereits dort tätigen Unternehmen geben an, dass sie für Metaverse-Projekte etwa 10 bis 20 Prozent ihres Budgets zur Verfügung stellen.

Zu den Top-Projekten, in denen Unternehmen innerhalb des Metaverses investieren, zählen Kryptowährungen (18,3 Prozent), NFTs (15,2 Prozent), Arbeitsumgebung und Fernarbeit (13,8 Prozent), Branding und Positionierung (10,3 Prozent) sowie der Kauf von Produkten (9,3 Prozent).

Zu dieser virtuellen Welt haben bislang jedoch nur wenige Zugang. Nach Angaben der befragten Unternehmen bestehen die Zielgruppen hauptsächlich aus: Männern (64 Prozent), Unternehmen der höheren Ebene (60 Prozent) sowie der Generation Z (55 Prozent) und Millennials (52 Prozent). 52 Prozent der Unternehmen glauben, dass die Nutzer bereit für das Metaverse sind. Eine zweite Sortlist-Umfrage unter 200 Nutzern und Vermarktern zeigt jedoch, dass 54 Prozent der Nutzer nicht bereit sind, einer virtuellen Welt zu vertrauen.
Neuer Kommentar  Kommentare:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: