Sie wollen einen Newsletter schreiben, aber Ihnen fehlen die Worte? Selbst Profis kommen manchmal nicht weiter. Mailings bekommen meist nur kurz Aufmerksamkeit und müssen von Anfang an überzeugen. 13 Tipps unterstützen Sie von der Vorbereitung über das Wording bis hin zur Textgestaltung. Anhand von praktischen Beispielen sehen Sie, worauf es ankommt.
Jetzt kostenlos downloaden
Dieser Thinktank ist eine exklusive virtuelle Gesprächsrunde auf C-Level über E-Commerce und die Herausforderungen für erfolgreiches Katalogmarketing.
Jetzt mitdiskutieren
Ranking: Das sind Deutschlands größte Performance-Marketing-Agenturen
Bild: HighText Verlag

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
Im Frühjahr 2014 war es eine Meldung, auf die Deutschlands Interaktiv-Agenturen sehr stolz waren: Die Honorarumsätze der größten 217 deutschen Fullservice-Internetagenturen Relation Browser hatten auf dem Internetagentur-Ranking 2014 zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser mit 1,055 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2013 erstmals die Milliarden-Hürde genommen. Das haben die knapp 50 Agenturen auf dem ersten deutschen Performance-Marketing-Ranking mit insgesamt 980 Millionen Euro Billings schon im ersten Anlauf knapp getoppt.

Nun ist der Honorarumsatz, den die Internetagenturen für das Internetagentur-Ranking melden, etwas prinzipiell anderes als die Billings, die für das Performance-Agentur-Ranking angegeben werden mußten: Beim einen werden ausschließlich die Dienstleistungsumsätze gezählt, beim anderen werden die Werbebudgets gerechnet, die eine Agentur für Suchwortanzeigen, Social-Media-Anzeigen und Leadkampagnen im Kundenauftrag ausgibt.

Aber die Größenordnung zeigt, wie groß die Summen sind, die in diesem Marktsegment investiert werden. Die dort tätigen Agenturen kann man als Hidden Champions des deutschen Onlinemarketings bezeichnen - denn die Performance-Marketing-Agenturen sind jahrelang weitgehend unterhalb des Radars der Branchenöffentlichkeit hindurchgeflogen.

Das soll das in diesem Jahr erstmals von iBusiness durchgeführte Performance-Agentur-Ranking in Zukunft ändern. Deswegen hat iBusiness im Juli und August 2014 die in Deutschland aktiven Agenturen nach den von ihnen verwalteten Performance-Marketing-Budgets befragt. Dabei wurden sowohl Billings gezäh

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?