Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen

Das Verschwinden beginnt: Suchmaschinen werfen Verlage raus

16.09.14 Die ersten Suchmaschinen, allesamt Angebote von Mailprovidern, werfen die Verlagsangebote aus ihrem Index. Grund dafür ist das Leistungsschutzrecht, nach dem Verlage Geld für die Listung in den Suchergebnissen fordern dürfen. Um nicht zahlen zu müssen, haben einige Suchmaschinen schon Anfang August die Medien aus dem Index entfernt, berichtet Medienjournalist Stefan Niggemeier zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser 'Stefan Niggemeier' in Expertenprofilen nachschlagen .

Konkret handelt es sich um die Suchangebote von T-Online zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen , GMX.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Web.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser - sie haben alle Ergebnisse aus dem Index getilgt, die auf Angebote der Verlage Axel Springer zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Burda zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen , Madsack zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Funke zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen oder Dumont zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser führen.

(Autor: Sebastian Halm )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 16.09.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?