Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Digitale Assistenten weiten sich von Service Bots zu Marketing, Commerce und Produkt-Steuerung aus. Erfahren Sie, wie man «Crapbots» vermeidet und wie ein unternehmensweites Conversational UI gelingt.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Lernen Sie, wie man mit Echtzeitdaten und künstlicher Intelligenz Website-Besucher blitzschnell einer Customer Journey zuordnen kann und dadurch Produkte, Services und Informationen gewinnbringend platziert werden.
zum Programm der Virtuellen Konferenz

iBusiness Executive Summary

Zum Inhaltsverzeichnis

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Wie Corona die Marketing-Schwachstellen in B2B-Unternehmen offenlegt

01.04.2020 Messen sind das wichtigste Marketing-Instrument deutscher Industrieunternehmen, welches mit dem COVID-19 komplett weggebrochen ist. Entsprechend geraten die Marketing-Entscheider in B2B-Unternehmen enorm unter Druck. Sie bekommen nun mit aller Härte die Versäumnisse bei der digitalen Transformation zu spüren.

von Susan Rönisch

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Charts:
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks
Mehr zu 'Wie Corona die Marketing-Schwachstellen in B2B-Unternehmen offenlegt':