Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
iBusiness Executive Summary enthält monatlich die Zusammenfassungen unserer Trendanalysen und Zukunftsforschung. Während des Lockdowns können Sie sie hier
kostenlos und ohne Registrierung digital lesen
Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern
Interaktiv-Trends 2020/2021 (15): Plattformökonomie
Bild: NTT DATA

Interaktiv-Trends 2020/2021 (15): Plattformökonomie

Plattformen wie Amazon, Youtube, Spotify oder Google sind die großen Vorbilder der Plattformökonomie. Zwar können sich die wenigsten Unternehmen mit diesen Boliden erfolgstechnisch messen, aber man kann von ihnen lernen, sich eine Menge abschauen und daraus eigene Geschäftsmodelle entwickeln. Ga ...

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Sandro Kunz, Speed4Trade GmbH Relation Browser Zu: Interaktiv-Trends 2020/2021 (15): Plattformökonomie 07.01.2020
Otto macht es, Zalando macht es, Intershop auch. -> Ich glaube, es sollte Intersport heißen nicht Intershop.
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 07.01.2020:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?