Expert Talk: "Durchdachte Experience schafft resiliente Geschäftsmodelle" Video-Podcast ansehen
Eine Welt im Krisenmodus hinterlässt auch Spuren in der Digital Experience. Wie Unternehmen gekonnt ihre Abhängigkeiten reduzieren, digitale Services vorantreiben und in der Krise alles richtig machen können, erklärt Synaigy-Chef Joubin Rahimi im iBusiness Expert Talk.
Video-Podcast ansehen
Expert-Talk: "Omnichannel braucht smarte Lösungen" Video-Podcast ansehen
Digitalisierung, Kaufzurückhaltung, Omnichannel: Die Herausforderungen für den Handel sind gewaltig. Smarte, schlanke Lösungen mit hoher Effizienz sind wichtiger denn je, meint Computop-Chef Ralf Gladis im iBusiness Expert Talk. Welche das sind:
Video-Podcast ansehen

Hohn, Spott und Kündigungen: Elon Musk verliert nochmal die Hälfte der Twitter-Mitarbeiter

18.11.2022 Nur die Hälfte der bis dato ungekündigten Twitter-Mitarbeiter soll auf das "viele unbezahlte Überstunden oder gefeuert werden"-Ultimatum von Elon Musk mit "Ja" geantwortet haben.

Immerhin der beißende Spott bleibt Twitter erhalten (Bild: DougP51)
Bild: DougP51
Immerhin der beißende Spott bleibt Twitter erhalten
Damit wären von den ursprünglich 7.500 Mitarbeitern jetzt noch 2.000 an Bord. Das entspricht einer Milliardärs-Mitarbeiterbindungsquote von 27 Prozent. Nun versuchen der erratische Milliardär ‘Elon Musk’ in Expertenprofilen nachschlagen und sein verbliebenes Twitter zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Insiderberichten zufolge zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , einmal mehr, wichtige Mitarbeitende davon zu überzeugen, doch zu bleiben. Die genauen Zahlen sind bislang unklar. Anderen Berichten zufolge hat nur ein Viertel der Belegschaft bis heute unterschrieben.


Elon Musk hatte Twitter-Mitarbeitenden bis Donnerstag ein Ultimatum gestellt: Sie mussten unterschrieben für eine "extremely hardcore future" mit "intensiven und langen Arbeitsstunden" um "Twitter 2.0 aufzubauen". Wer nicht unterschrieb, der solle mit drei Monatsgehältern Abfindung gefeuert werden.

Gerüchten zufolge will Musk Twitter zu einer Super-App umbauen. Ob das ohne Leute funktioniert, ist allerdings fraglich. Der beißende Spott zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser der Twittergemeinde immerhin - der bleibt Elon Musk erhalten - #TwitterDown zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser trendet im Twitter-Deutschland, global ist es RIPTwitter zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .
Neuer Kommentar  Kommentare:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema:
Experten-Profile Genannte Personen: