Wie Sie den Medienbruch operativ meistern und vom Cookie über die Digitaldruckmaschine in den Briefkasten des Kunden kommen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Der Vortrag zeigt die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von B2B E-Mailings auf.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Quartalzahlen: Amazon wächst um 23 Prozent - und investiert viel

25.04.14 Der Umsatz von Amazon zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser wuchs im ersten Quartal dieses Jahres um 23 Prozent auf 19,74 Milliarden Dollar. Das Wachstum im Vergleich zum Vorjahresquartal übertraf die Erwartungen der Analysten: Sie hatten mit 19,4 Millionen Dollar gerechnet. Der Gewinn, den Amazon erwirtschaftete, lag bei 108 Millionen Dollar, was einem Wachstum von 32 Prozent entspricht (82 Millionen im Vorjahresquartal).

Dass Amazon nicht mehr verdient, liegt an den Investitionen, die um 44 Prozent auf 1,99 Milliarden Dollar gestiegen sind: Amazon hat unter anderem die TV-Box Fire TV herausgebracht, neue Tablet-PCs gelauncht und jetzt wartet der Markt auf das Amazon-Smartphone.

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 25.04.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?