Ranking Performance-Marketing 2021

Ranking Performance-Marketing 2021

Teil-Ranking B2B

Wer sind die größten deutschen Agenturen für B2B? Für das Teil-Ranking qualifizieren sich Agenturen ab einem Umsatzanzeil von 30% in dieser Disziplin bzw. 20% für die jeweilige Branche. Das Ranking listet diese Agenturen nach dem auf das B2B entfallenden Umsatz-Anteil.


Rang
(Vorjahr)
Logo Anbieter Teil-Umsatz
in Mio. Euro
Anteil
Gesamt­umsatz
Mitar­beiter Grün­dungs­jahr
1   KCC GmbH 91,200 100 % 35 2000
2   morefire GmbH zur Homepage dieser Performance-Agentur Dienstleister-Dossier einsehen 20,880 45 % 93 2005
3   mso digital GmbH & Co. KG 10,006 30 % 70 2011
4   Aufgesang GmbH 5,366 32 % 34 1998
5   fischerAppelt 3,885 37 % 714 1986
6 Logo clicks digital clicks digital zur Homepage dieser Performance-Agentur Dienstleister-Dossier einsehen 2,525 25 % 40 2007
7   sunzinet AG 2,450 25 % 100 1999
8 pmc active GmbH zur Homepage dieser Performance-Agentur Dienstleister-Dossier einsehen 2,120 84 % 7 2012
9   suparo GmbH 1,400 40 % 3 2016
10   Oplayo GmbH 1,200 30 % 9 2013
11   Wortspiel GmbH 1,200 40 % 8 2015
12   netspirits GmbH & Co. KG 1,150 25 % 27 2007
13   mediaworx berlin AG 1,125 45 % 80 1996
14 Advidera GmbH & Co. KG zur Homepage dieser Performance-Agentur Dienstleister-Dossier einsehen 0,860 40 % 15 2015
15 elbmarketing - M.Marquardt & M.Elbe GbR zur Homepage dieser Performance-Agentur Dienstleister-Dossier einsehen 0,780 20 % 10 2010
16   seoCon - Online Marketing Agentur 0,490 35 % 15 2012
Bild: HighText Verlag

iBusiness-Analyse: Performance-Agenturen machen im Coronajahr mehr Umsatz weiter ...

Über 2,1 Milliarden Euro Performance-Billings haben die 53 größten deutschen Performance-Marketing-Agenturen im Jahr 2020 verwaltet. Damit übersprang der Branchenumsatz erstmals die Zwei-Milliarden-Hürde. Das Plus von 15,6 Prozent liegt aber zum großen Teil an der Agentur, die neuer Spitzenreiter ist.
17   PANORAMA3000 GmbH & Co. KG 0,446 21 % 31 2003
Bemessungsgrundlage für das Ranking sind die von den Agenturen erzielten Billings, also das Gesamtvolumen der von der Agentur betreuten Kundenbudgets inklusive der Media-Budgets. Hinzu kommen Mediabudgets, die aus technischen Gründen vom Medium oder Plattformanbieter (z.B. Suchmaschine, Affiliate-Plattform) direkt mit dem jeweiligen Kundenunternehmen fakturiert wurden, für die sich die jeweilige Agentur allerdings in vollem Umfang verantwortlich zeichnet. Die Angaben beruhen auf Selbstauskünften der Agenturen.
Für diese iBusiness-Rankings läuft gerade die Datenerhebung:
Auf iBusiness sind diese Ausgaben von "Ranking Performance-Marketing 2021" aktuell abrufbar:
Diese Ausgaben der iBusiness-Rankings und Bestenlisten könnten Sie ebenfalls interessieren: