Erfolgskanal Online-Marktplätze - Wie Sie von tiefer SAP-Integration profitieren Hier kostenlos zuhören
Online-Marktplätze sind der Erfolgskanal im E-Commerce! Erfahren Sie, worauf es bei der Wahl einer Middleware ankommt und warum nahtlose Prozesse einen echten Wettbewerdsvorteil darstellen.
Hier kostenlos zuhören
Product Experience Management - Mit Highspeed zum perfekten Produkterlebnis Jetzt anmelden
Onlinekunden wünschen eine möglichst authentische Produktvorstellung. In dieser Session zeigen wir Ihnen, welche Prinzipien und Lösungsansätze Sie dabei unterstützen, Ihre Produktdaten wirkungsvoll zu nutzen und einzusetzen.
Jetzt anmelden

Die Dmexco. Und die Antwort auf die Frage nach dem Zukunft des Marketings.

17.09.2021 Auf der Dmexco war die Zukunft des Marketings zu sehen. Zumindest in der Dinkel-/Vollkorn-Version, ganz ohne Schokolade. Die Analyse im Videopodcast.

Das zentrale Problem: Es verschwindet auch die Schokolade! (Bild: Photo by Food Photographer | Jennifer Pallian on Unsplash)
Bild: Photo by Food Photographer | Jennifer Pallian on Unsplash
Das zentrale Problem: Es verschwindet auch die Schokolade!

 (Bild: HTV)

Die Online-Dmexco zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hat vergangene Woche gezeigt: Die Werbebranche ahnt, wie ernst es Datenschützer und Browserhersteller meinen mit Privacy und der Post-Cookie-Ära. Hatten noch im Februar acht von zehn Marketers keinen Plan Relation Browser , wie sie nach dem Aus von Cookies agieren wollen, so war das Thema prominent mit fast zwanzig Vorträgen besetzt, die sich nahezu ausschließlich um das post-cookiecalyptische Überleben drehten - und Dutzenden weiteren Referaten, die das Thema als Teilaspekt aufgriffen.

Eine gute Nachricht für die EntscheidungsträgerInnen der werbetreibenden Industrie, wenn in diesem September der Urknall der Nach-Cookie-Zeit zu hören gewesen wäre. Denn noch immer drücken sich viel zu viele Marketing-ExpertInnen um die bittere Erkenntnis: Cookies werden nicht nur sterben - sie röcheln bereits. Und es gibt keinen technischen Ersatz für sie, außer einer Privacy-fokussierten neuen Marketing-Strategie.



Im Videopodcast diskutiert iBusiness-Analyst Sebastian Halm ‘Sebastian Halm’ in Expertenprofilen nachschlagen mit Herausgeber Joachim Graf ‘Joachim Graf’ in Expertenprofilen nachschlagen , wieso viele in der Werbebranche immer noch auf Godot warten, der den endgültigen Sargnagel für das Cookie im Gepäck hat, wo doch heute bereits enormer Handlungsbedarf besteht.

Preview von Ende der Third-Party-Cookies - Datenverlust in Prozent (2021)

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness. Werden Sie Premium-Mitglied, um dieses Chart und viele tausend weitere abzurufen.

Jetzt Premium-Mitglied werden
Denn zusätzlicher Handlungsbedarf für eine First-Party-Strategie kommt von anderer Stelle: Denn selbst sauber (mit Consent) gesammelte 3rd-Party-Cookies sind mit Vorsicht zu genießen: Über die letzten Jahre hat durch regulatorische und technische Restriktionen ein schleichender Verlust der Datenqualität stattgefunden. Schon heute sind nur noch 30-40 Prozent der Daten aktivierbar. Hinzu kommt, dass man ungewollt vorsegmentiert: Da nur noch Chrome 3rd-Party-Cookies erlaubt (bis 2023), sammelt man spezifische Nutzerdaten einer spezifischen Klientel - und eben nicht über die volle Bandbreite der BrowsernutzerInnen hinweg.

Im Videopodcast sprechen sie über die zwei Must-Haves bei der Implementierung einer 1st-Party-Strategie, neue Fallstricke beim Consent-Einholen, die einzigen wahren Optionen und warum der gute Wille das am meisten unterschätzte Tool im Streit mit Datenschutzbeauftragten ist. Und sie klären, warum die Zukunft eher "veganes Dinkelkorn" statt "Schokoladenkeks" heißt.

Darauf einen Keks zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .


Alle Videopodcasts von iBusiness finden Sie ab sofort übersichtlich zusammengestellt auf iBusiness.de/videopodcasts/ Relation Browser .

Thema: Die Dmexco. Und die Antwort auf die Frage nach dem Zukunft des Marketings.

Kommentar von Sebastian Halm

MHD abgelaufen

Spätestens seit der Dmexco sollte man nun begriffen haben: Das Verfallsdatum auf diesen Keksen ist abgelaufen.

Weiterlesen
iBusiness-Analyst Sebastian Halm (Timo Bierbaum)
Bild: Timo Bierbaum
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: