Ihr Auftritt auf der DMEXCO DialogArea 2024 Frühbucher-Rabatt sichern
Die Erfolgsstory geht 2024 weiter: Messeauftritt, Speakerslot, zusätzliche Leads, Marketing-Riesenpaket: Alles Inklusive.
Frühbucher-Rabatt sichern
Holen Sie sich Ihr 'iBusiness Executive Briefing' kostenlos iBusiness Daily mit Executive Briefings abonnieren
Abonnieren Sie den den 'iBusiness Daily Newsletter' und bekommen Sie zweimal wöchentlich das umfassende 'iBusiness Executive Briefing' kostenlos zugemailt: .
iBusiness Daily mit Executive Briefings abonnieren
Online-Display-Werbung: Der Hoffnungsträger der Vermarkterbranche gerät zunehmend zum kleinen Bruder großer Branding-Kampagnen (Bild: Ströer Digital)
Bild: Ströer Digital
Online-Display-Werbung: Der Hoffnungsträger der Vermarkterbranche gerät zunehmend zum kleinen Bruder großer Branding-Kampagnen

Sinnkrise der Onlinewerbung: Warum sich Werbetreibende von Vermarktern abwenden

08.09.2015 - Zur Dmexco feiert sich die Vermarkterszene wieder selbst. Doch in Wahrheit stecken Online-Display-Ads seit Jahren in der Leistungskrise. Die Kunden wenden sich ab. Nur noch ein Siebtel der gesamten Onlinemarketing-Ausgaben landen bei den Display-Advertisern. Neue Konkurrenten und alte Feinde beherrschen das Feld.

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
Was zu tun ist:
Heute: In Content-Marketing investieren
Morgen: In Marketing-Automatisierung und Programmatic Buying investieren
Übermorgen: Kanalübergreifende Customer Journeys abbilden
Online-Display-Marketing hat derzeit keinen guten Lauf: Preise und Klickraten befinden sich im stetigen Sinkflug (siehe: Interaktiv-Trends 2015/2016 - Das Ende des Banners Relation Browser ), die Werbewirkung lässt zu wünschen übrig (siehe: Miese Banner-Performance - Fünf Baustellen, die angepackt werden müssen Relation Browser ), Banner Blindness und Adblocker tun ihr übriges und zuletzt wird die Werbebranche auch noch durch zweifelhafte Abrechnungsmodelle und Betrugsvorwürfe in Mitleidenschaft gezogen (siehe: Die 1,5-Milliarden-Euro-Lüge - Wie deutsche Unternehmen bei der Onlinewerbung Geld zum Fenster hinaus werfen Relation Browser ).

Selbst die im Online-Vermarkterkreis zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (OVK) des BVDW zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser zusammengeschlossenen Vermarkter mussten angesichts dieser Nachrichtenlage kurz vor der Dmexco 2015 Relation Browser zugeben, dass es mit dem R

Premium-Inhalt

Noch nicht iBusiness-Mitglied? Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login
Neuer Kommentar  Kommentare:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
alle Veranstaltungen Webcasts zu diesem Thema:
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: