Ihr Auftritt auf der DMEXCO DialogArea 2024 Frühbucher-Rabatt sichern
Die Erfolgsstory geht 2024 weiter: Messeauftritt, Speakerslot, zusätzliche Leads, Marketing-Riesenpaket: Alles Inklusive.
Frühbucher-Rabatt sichern
Radikale Gegenöffentlichkeiten kennen künftig zwei Räume: Die Straße und soziale Nischennetzwerke (Bild: hafteh7/Pixabay)
Bild: hafteh7/Pixabay
Radikale Gegenöffentlichkeiten kennen künftig zwei Räume: Die Straße und soziale Nischennetzwerke

Interaktiv-Trends 2021/2022 (5): Politik in Social Media - Die neue Gegenöffentlichkeit

22.12.2020 - Mit der Bundestagswahl in 2021 stellt sich die Frage: Wie anfällig ist unsere Demokratie für Social-Media-Propaganda - und welche Rolle spielen Politik und Politisierung dort künftig.

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
Social Media wird in Deutschland eher ein Hort der Gegenöffentlichkeiten und Mobilisierungstools. Wahlentscheidungen fallen hier indes nicht.
Noch immer gelten agitatorische Bots in Social Media und datenbasierte Propaganda-Dienstleister wie Cambridge Analytica als von einer fast alchemischen Aura umgebene Werkzeuge mit mysteriöser Macht im sozialen Web. Ja, den sozialen Medien an sich wird immer wieder ein unbestimmbarer, aber großer Einfluss auf Wahlausgänge unterstellt. Wie Social Media tatsächlich künftig den politischen Diskurs beeinflussen wird, zeigt vor allem das neue Netzwerk Parler - das von rechten Influencern dominierte Netzwerk bestätigt damit zugleich auch eine iBusiness-Prognose aus der A

Premium-Inhalt

Noch nicht iBusiness-Mitglied? Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login