Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Mit Design Thinking können Unternehmen erfolgreich die eigene Digitalstrategie formen und Kunden helfen, Lösungen für die Herausforderungen des Geschäftes zu finden. Erfahren Sie, wie man Design Think trotz Widerständen im Unternehmen etabliert - und worauf Entscheider achten müssen.
Zum Programm des Webinars

Bilder-SEO: "Gewaltige Verschiebungen" im Google-Bilderranking

18.12.2012 "Deutliche Verschiebungen" in den Bilder-Suchergebnisseiten von Google zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hat SEO-Experte Martin Mißfeldt 'Martin Mißfeldt' in Expertenprofilen nachschlagen ermittelt. Vor allem die bisher an Platz eins und zwei getackerten Bilder von Wikipedia zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser verloren. Dagegen gewann ein Onlineshop.

Das hat eine Analyse im Tagseoblog zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser basierend auf den Zahlen des Google-Bildersuchindex Bidox zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser ergeben. Zwar ist Wikipedia nach wie vor auf Platz eins des Index-Rankings, verlor aber gegenüber der Vorwoche um zehn Prozent - und dass, obwohl Google inzwischen mehr Wikipedia-Bilder vorne listet als früher.

Gewonnen haben hingegen laut Mißfeldts Analyse Blogsysteme und Bilder-Communities, vor allem 123rf zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Auch die "Fotocommunity" konnte ordentlich zulegen, ist aber von 123rf überholt worden. Bei Deviantart, einem bei Zeichnern und Künstlern beliebten Portal, hat sich der durchschnittliche Bildindex verdoppelt.

Bei den Shops gewinnt Otto.de zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , während es bei Amazon zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser nach Vorwochengewinnen wieder nach unten geht. Zu den Verlierern gehören Spiegel.de zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und Sueddeutsche.de zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Auch die anderen Mediensites wie Welt.de zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und Stern.de zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser mussten Federn in der Bilder SERP lassen.

Mißfeldt führt die SEO-Verschiebungen in der Bildersuche von Google auf zwei Ursachen zurück:
  1. Vor drei Wochen hatte Google seinen Algorithmus geändert und neue Bilder höher bewertet als andere: es wurden Unmengen tagesaktueller Bilder an vordere Positionen gespült. Diese Funktion ist inzwischen wohl wieder leicht zurückgedreht worden.
  2. Neu ist nun, dass Wikipedia-Bilder offenbar in der Breite massiv an Positionen verloren haben. Die Plätze eins und zwei der Bildersuche sind also zur Zeit nicht mehr generell für Wikipedia reserviert.
Die Kombination aus beidem führt dazu, dass vor allem kleine und mittelgroße Bilderseiten hinzugewonnen haben. Und Seiten wie Otto, deren SEO-Optimierungsstrategie greift.

(Autor: Joachim Graf )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 18.12.2012:
Premium-Inhalt Interaktiv-Trends 2013 (4): Soziale Komponenten befeuern das TV (18.12.2012)
Premium-Inhalt TV: Das Medium der Gewinner (18.12.2012)
Bilder-SEO: "Gewaltige Verschiebungen" im Google-Bilderranking (18.12.2012)
Datenschützer kämpfen um Pseudonym, Facebook ist strikt dagegen (18.12.2012)
Umfrage: Unternehmen kennen das Potenzial neuer Apps zu wenig (18.12.2012)
Ströer übernimmt vier Online-Vermarkter (18.12.2012)
Erfolgs-App: MyTaxi muss Anmeldestopp verhängen (18.12.2012)
Problemzone Online-Lebensmittelhandel: Supermarkt.de macht dicht (18.12.2012)
Online-Tourismus: Bloggerwelt hält Einzug in die Reisebranche (18.12.2012)
Videoportal Hulu macht 65 Prozent mehr Umsatz (18.12.2012)
Umfrage: Retouren könnten bald teuer werden (18.12.2012)
Cross-Channel: Akamai unterstützt Online-Händler bei Performance-Optimierung (18.12.2012)
Urteil: CO2-Angabe ist bei Kfz-Angeboten im Internet Pflicht (18.12.2012)
Das Auto als Smartphone: Volvo kooperiert mit Ericsson (18.12.2012)
Entlarvt Social Media PR-Gag? - Bahlsen und das Weihnachtsgebäck (18.12.2012)
McDonald's und Burger King verstoßen online gegen Wettbewerbsrecht (18.12.2012)
Bidding-Technik: Berliner Bank fördert Adspert mit Millionenbetrag (18.12.2012)
Finanzen.net startet Portal für den österreichischen Markt (18.12.2012)
Zalando setzt auch in der Schweiz auf Affilinet (18.12.2012)
Umfrage: Mittelstand ist offen für Logistik-IT-Services aus der Cloud (18.12.2012)
Carsten Prüser übernimmt Geschäftsführung bei D&B Interactive (18.12.2012)
Dickjan Poppema wird neuer CEO bei Grey Deutschland (18.12.2012)
We Are Social erweitert Account Mangement (18.12.2012)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?