Dieses Webinar zeigt Ihnen anhand von Praxisbeispielen die Erfolgsfaktoren auf, um Ihren B2B-Marktplatz erfolgreich aufzubauen, zu betreiben und zu vermarkten. Sie erfahren, welche Produkte und Services tatsächlich den Umsatz steigern und an welchen Stellen Sie als Verantwortlicher genau hinschauen sollten.
Jetzt kostenlos anmelden
Dieser Thinktank ist eine exklusive virtuelle Gesprächsrunde auf C-Level über E-Commerce und die Herausforderungen für erfolgreiches Katalogmarketing.
Jetzt mitdiskutieren
Interaktiv-Trends 2010 (8): M-Commerce
Bild: Microsoft
Der mobile Handel ist bereits Wirklichkeit - wenn auch nur als bislang noch überschaubarer Markt. Nach wie vor besetzt eine Handvoll der üblichen Big Player das Segment. Seit Ende 2007 hat Lufthansa zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser das deutsche Vorzeigeprojekt im M-Commerce in Betrieb. Den Ticketkauf, Check-in und die Bezahlung ihrer Flugtickets nutzen jeden Monat 85.000 Kunden. Daneben zählen Handelsgrößen wie Ebay zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Amazon zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und Otto zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser zu den Vorreitern im M-Commerce. Für klein- bis mittelständische Shopbetreiber lohnt sich der Einsatz mobiler Varianten des Shopsystems dagegen noch nicht. Denn bislang ist die Menge der mobilen Onlineshopper noch zu gering. Gleichzeitig sind Anpassungen für mobile Endgeräte noch zu aufwändig.

Doch die zwei wichtigsten Hürden auf dem Weg in den mobilen Handel sind genommen: Datenflatrates und entsprechende Endgeräte. Monatsflatrates für die Nutzung des mobilen Internets sind im Jahresverlauf deutlich im Preis gesunken. Laut aktuellem BVDW Mobile Monitor zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser liegt die günstigste mobile Internetflatrate für einen Monat bei 14,99 Euro (mit einem Übertragungsvolumen von mindestens fünf Gigabyte) - zu Beginn des Jahres waren es noch 19,80 Euro. Dies entspricht einer Vergünstigung von rund 24 Prozent. O2 zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser bietet seit Kurzem eine Handy-Flatrate für 6,80 Euro an bei einem monatlichen Datentransfer von bis zu 200 Megabyte. Die Kosten für die mobile Internetnutzung werden auch 2010 weiter sinken. Die mobile Internetflatrate wird - analog zur Entwick

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?