Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Welche Chancen und Vorteile bringt die Digitalisierung von Sales, Service, Marketing und Commerce im Mittelstand? Fakten, Beispiele und Best Practices diskutiert von Fachexperten aus dem Mittelstand.
Kostenlose Anmeldung
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
Dmexco: 14 Megatrends, die das Online-Marketing 2018 bestimmen werden
Bild: 2014 dmexco, Köln

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
In der operativen Marketingmesse Dmexco werden die strategischen Entwicklungen im Marketing deutlich: Immer komplexere Wirkzusammenhänge werden die Dmexcos der kommenden Jahre prägen.
Anlässlich der Branchenmesse Dmexco 2017 zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hat iBusiness die deutschsprachigen Marketingexperten in Agenturen und Unternehmen sowie bei Spezialdienstleistern der Interaktivbranche nach ihrer persönlichen Ansicht zu den Entwicklungen für ihr jeweiliges Feld des Online Marketing befragt. Insgesamt haben mehrere hundert Leute vom Fach unsere Fragen beantwortet.

Aus den eingegangenen Antworten haben wir Anwendungen, Themen, Segmente und Techniken zusammengefasst und geclustert. Basierend auf den Einzelantworten haben wir 50 Marketing- und 14 Megatrends extrahiert, die auf der Dmexco eine Rolle spielen werden. Diese Trends haben wir sechs Kristallisationskernen zugeordnet:
  • Akteure (als Meta-Kristallisationskern über über den anderen fünf schwebend): Im Marketing setzt sich zunehmend die Erkenntnis durch, dass sich die eigene Rolle durch die fortschreitende Technisierung verändert. Die Marketingorganisation muss sich agil aufstellen und immer mehr Aufgaben im Unternehmen auf sich vereinen. Das erfordert neue Fähigkeiten und Fertigkeiten. Auch verändert sich die Dienstleisterlandschaft. Darüber hinaus werden die großen (Plattform-)Anbieter wie Google, Amazon und Facebook im Marketing immer mächtiger. Neue Abhängigkeiten und neue Ökosysteme entstehen.
  • Marketingintegration: Weil die Integration aller Gewerke und Systeme für die Zukunft des Online Marketing zentral ist, sehen wir die Marketingintegration als separaten Kristallisationskern der Entwicklung.
  • Nutzer: Alle Techniken und Entwicklungen, die ursächlich mit Kunden und Verbrauchern zu tun haben, wie beispielsweise soziale Netzwerke. Und die auf Kunden und Verbraucher direkte Auswirkungen haben, wie etwa die User Experience.
  • Daten: Alle Trends und Entwicklungen, die vor allem mit Gewinnung und Aufbereitung von Daten zu tun haben.
  • Tools: Das Herzstück der Dmexco - Marketing Software und -Services von Augmented Reality und Marktplatzoptimierung bis hin zu Realtime Advertising.
  • Backend: Darunter verstehen wir eher übergeordnete Systeme und Prozesse von Enterprise Software, CMS bis PIM.


Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Die hellen Linien im Chart zeigen Verbindungen: Manche Trends und Entwicklungen gehören zu mehr als einem Kristallisationskern (Realtime-Advertising ist einerseits ein Tool, gehört aber auch in die Datenwelt). Auf der (operativ ausgerichteten) Marketingmesse Dmexco werden die strategischen Entwicklungen im Marketing deutlich: Interoperationalität und immer komplexere Wirkzusammenhänge werden die Dmexcos der kommenden Jahre prägen.
(chart: Hightext Verlag)


14 Megatrends, die das Onlinemarketing 2018 bestimmen werden

War im vergangenen Jahr das Thema Marketingintegration in den Messefokus getreten, bestimmt in diesem Jahr vor allem künstliche Intelligenz das Geschehen. Damit werden neuen Tools einen sehr großen Stellenwert in der traditionell stark innovationsgeprägten Digitalmarketingbranche einnehmen. Ebenfalls viel Aufmerksamkeit wird in Köln die Forderung der Werbetreibenden nach Transparenz und unabhängigen Messungen ihrer Medienkäufe erfahren. Basierend auf diesen Entwicklungen werden 14 Trends das digitale Marketinggeschehen 2017 und 2018 dominieren:

Um den Kristallisationskern 'Akteure' angesiedelte Trends

Mit der Veränderung des digitalen Marketings als Ganzem verändern sich auch die Akteure. Die digitalen Oligarchen - allen vor

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Marktzahlen zu diesem Artikel:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

In diesem Beitrag genannt:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?