Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie anhand konkreter Beispiele, wie dank interaktiven Features in der E-Mail die Usability verbessert, Medienbrüche reduziert und die Conversion erhöht werden können.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Erfahren Sie, wie Sie künftig crossmediale Kampagnen in die Inbox von WEB.DE und GMX ausspielen können.
Der Vortrag zeigt zudem, wie Sie eigene Newsletter und Nachrichten im E-Mail-Posteingang von GMX und WEB.DE für Ihre Kunden relevanter gestalten können.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
iBusiness Learning
Beträge 11 bis 20 von 1953
Beiträge nach Datum

Homeoffice, Onlineshopping, E-Learning: So digital gehen die Deutschen durch die Kriseweiter...

(23.04.2020) Rund 70 Prozent der Deutschen sind der Auffassung, ohne digitale Technologien hätte die Corona-Krise Deutschland noch härter getroffen. Dennoch ist fast jeder zweite Deutsche nicht verstärkt digital unterwegs.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Großveranstaltungsverbot: Dmexco und andere Herbstmessen auf der Kippeweiter... [2 Kommentare]

(22.04.2020) Großveranstaltungen sind bundesweit bis Ende August, in den ersten Bundesländern bis Oktober untersagt. Jetzt haben die Behörden dem HighText Verlag gegenüber den Besucher-Grenzwert definiert, den eine Veranstaltung von einer Großveranstaltung trennt. Kongresse und Messen wie Dmexco, Re:Publica und IFA sind entweder eingedampft, wandern ins Netz oder stehen auf der Kippe.

Corona und E-Learning: Schulen weitgehend unvorbereitet für digitalen Fernunterrichtweiter...

(20.04.2020) Das größte Problem in der Zeit des Fernunterricht ist für vier von zehn Lehrern (28 Prozent) der Mangel an digitaler Infrastruktur für die Schülerinnen und Schüler, danach kommt die fehlende Erfahrung der Lehrkräfte mit dem Anfertigen digitaler Lehrmaterialien.

Wirtschaft: Digitalisierung beweist sich als Motor in der Kriseweiter...

(16.04.2020) 70 Prozent der Deutschen meinen: Digitale Technologien bewahren die Wirtschaft vor schlimmerem Schaden. Soziale Medien, Home Office Tools und Online Shopping werden stärker nachgefragt.

E-Learning: Langfristiger Schub durch Coronaweiter...

(14.04.2020) Alle sitzen zu Hause und müssen arbeiten bzw. lernen. Da liegt die Vermutung nahe, dass E-Learning zu den Gewinnern der Corona-Pandemie gehört. Doch nicht alle profitieren gleichermaßen.

iBusiness Executive Summary kostenlos und registrierfrei digital lesenweiter...

(01.04.2020) Während Corona-Krise und Lockdown stellen wir allen Nutzern unsere Trendletter iBusiness Executive Summary als EPaper kostenlos zur Verfügung. Die Monatsausgaben, die unsere Onlineanalysen komprimiert zusammenfassen, sind auf iBusiness.de/epaper ohne Registrierung abrufbar.

Business Executive Summary 4/2020 ist onlineweiter...

(26.03.2020) Studien zu QR-Codes, zum Investitionsverhalten deutscher Onlineshops, zur Katalog-Nutzung in Deutschland sowie zu den Versandkosten bei den Top-Onlineshops lesen Sie in dieser Ausgabe unseres Trendletters iBusiness Executive Summary.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

E-Learning: Wieso Corona ebenso Chance wie Bedrohung istweiter...

(25.03.2020) Corona hat den Bildungsbetrieb lahmgelegt, jetzt sollte der Urknall des E-Learnings stattfinden. Doch ob der komplizierte und regulierte Markt nun digital wird, hängt von vielen Faktoren ab, sogar ein Rückschritt ist denkbar. Vier Szenarien für die Learning-Zukunft.

Digitalisierung in Schulen kommt kaum voranweiter...

(16.03.2020) Ein Jahr nach Verabschiedung des Digitalpakts Schule hakt es noch immer bei der Umsetzung.

Business Executive Summary 3/2020 ist onlineweiter...

(26.02.2020) iBusiness-Premium-Mitglieder erhalten den aktuellen Trendletter iBusiness Executive Summary diese Tage per Post. Nun ist die Ausgabe auch online. Unter anderem damit: