Mehrstufige digitale Vertriebsprozesse anhand der Customer Journey abbilden: Anhand eines erfolgreichen Projektes aus der B2B-Praxis zeigt das Webinar, wie man solche Projekte aufsetzt und erfolgreich nach Hause bringt.
Jetzt kostenlos anmelden
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
iBusiness Learning
Beträge 1 bis 10 von 296
Beiträge nach Datum, Auswahl: nur Zahlen/Studien

Steigende Internet-Nutzung: Fast alle Senioren sind jetzt onlineweiter...

(25.02.2021) Insgesamt 88 Prozent der Deutschen waren 2020 online. Den entscheidenden Anteil an der steigenden Nutzung haben vor allem ältere Menschen. Aber: Nur knapp die Hälfte dieser Altersgruppe glaubt, von der Digitalisierung zu profitieren.

Digitale Events: Mehr Veranstaltungen, aber kürzere Verweildauerweiter...

(22.02.2021) Fast 31 Millionen Anwender nutzten europäische Webinar-Plattform im Jahr 2020 weltweit. Die Zahl der Veranstaltungen in der DACH-Region stieg dabei um 527 Prozent. Der ClickMeeting-Report 'State of Online Events 2021' beleuchtet die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf digitale Events weltweit.

Schulungstrends 2021: Diese IT-Skills sind besonders gefragtweiter...

(14.01.2021) Eine Studie wertet aus, welche IT- und Technologie-Qualifikationen 2020 besonders gefragt waren und leitet daraus Trends für 2021 in der beruflichen Weiterbildung ab.

Unternehmen und öffentliche Hand schreiben wieder mehr Projekte ausweiter...

(25.11.2020) Die Corona-Pandemie beeinflusst das Ausschreibungsverhalten von Unternehmen und öffentlicher Hand. Doch jetzt geht es wieder aufwärts, wie die Auswertung des iBusiness-Ausschreibungsportals zeigt.

Wirtschaft investiert 2020 in digitale Weiterbildungweiter...

(04.11.2020) Die deutsche Wirtschaft verstärkt in diesem Jahr ihre Bemühungen, die eigenen Mitarbeiter fit für die digitale Arbeitswelt zu machen.

Pandemie begünstigt den Empowered Employeeweiter...

(20.10.2020) Eine Studie belegt: Die COVID-19-Pandemie hat die Digitalisierung und den Trend zum mobilen Arbeiten beschleunigt. Mitarbeiter reagieren darauf mit einem gesteigerten Bedarf nach Aus- und Weiterbildungen. Lebenslanges Lernen wird damit wichtiger als jemals zuvor.

Unternehmen und öffentliche Hand schreiben weniger Interaktiv-Projekte ausweiter...

(15.10.2020) Die Corona-Pandemie hat auch das Ausschreibungsverhalten von Unternehmen und öffentlicher Hand beeinflusst. Das geht aus einer Auswertung des iBusiness-Ausschreibungsportals hervor.

Corona-Report: Fünf Mythen über Job und Arbeitsweltweiter...

(13.10.2020) Die Corona-Pandemie hat unseren Arbeitsalltag auf einen Schlag verändert. Viele gehen davon aus, dass die Krise die Arbeitswelt noch lange prägen wird. Wie genau und was das für Beschäftigte bedeutet, ist jedoch umstritten.

Homeschooling-Umstieg lief besser als gedachtweiter...

(13.10.2020) Wie Schüler und Eltern heute die Themen Homeschooling beziehungsweise Digitalisierung der Schule bewerten, etwa ein halbes Jahr nach Ausbruch der Pandemie, zeigt eine Untersuchung.

Eltern benoten Digitalisierung von Schulen mit mangelhaftweiter...

(17.09.2020) Für das Management des Corona-Lockdowns wird den Schulen ein absolut unbefriedigendes Zeugnis ausgestellt. Besonders hart gehen die Eltern schulpflichtiger Kinder mit den Schulen ins Gericht. Eltern geben den Schulen die Note "mangelhaft" für ihre Fähigkeit, im Falle erneuter Schulschließungen den Unterricht aufrechterhalten zu können.