Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier Marketingkopf 2020 wählen
Hintergründe, Entscheidungskriterien und Erfahrungswerte fürs digitale Marketing. Das Webinar hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung, ob Headless für Sie relevant ist.
Zum Programm des Webinars
iBusiness Payment
Beträge 1 bis 10 von 229
Beiträge nach Datum, Auswahl: nur Produkte

Apple Pay startet bei Sparkasse und weiteren Bankenweiter...

(11.12.2019) Fünf Jahre nach seinem Start in den USA kommt Apple Pay nun auch in den deutschen Massenmarkt: Mit der Sparkasse , der Commerzbank und der Norisbank erreicht das Payment-Produkt jetzt schlagartig 30 Millionen Kunden in Deutschland. Allerdings sind eine Kreditkarte oder eine Prepaid Debitkarte Voraussetzung für den Gebrauch, EC-Karten lassen sich nicht hinterlegen. Eine Analyse der Rahmenbedingungen für einen durchschlagenden Apple-Pay-Erfolg nahm iBusiness bereits 2015 vor, nach dem US-Start.

'Plug & Pay': Ratepay startet Zahlungslösung für Marktplätze und Resellerweiter...

(24.09.2019) Der Payment-Anbieter Ratepay hat eine hochskalierbare Lösung für Reseller und Marktplätze gestartet, die Rechnungskauf und Lastschrift anbieten möchten.

Amazon bietet in den USA Barzahlung anweiter...

(19.09.2019) In den USA, Südamerika und Asien bietet Amazon nun Barzahlung an. Kunden können in Geschäfte gehen und dort einen QR-Code vorzeigen, den sie beim Online-Einkauf erhalten. Dann wird in Cash bezahlt, möglich ist das in 15.000 Geschäften von Bargeld-Transfer-Dienstleister Western Union , berichtet Techcrunch . Zielgruppen eines solchen Services sind Menschen ohne Zugang zu Online-Payment - vor allem Kinder, Menschen mit mangelnder Kreditwürdigkeit oder auch Senioren. In Deutschland bietet aktuell Barzahlen.de einen ählichen Service an.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Facebooks Payment-Pläne: Wie gefährlich Libra wirklich istweiter...

(03.07.2019) Facebook versucht sich erneut daran, eine eigene Währung zu etablieren. Der aktuelle Versuch ist der bisher beste. Dennoch kann auch Facebook eines nicht ändern: Nur weil etwas digital ist, ist es noch lange keine Disruption.

Mobile Payment: Klara bringt eigene Kreditkarte auf den Marktweiter...

(18.04.2019) Der schwedische Zahlungsanbieter Klarna startet in Deutschland mit einer eigenen Kreditkarte. In Kooperation mit Visa soll die Karte insbesondere für mobile Payment geeignet sein und sowohl Google Pay für Android Handys als auch Apple Pay für iOS-Geräte unterstützen - letzteres heißt es zumindest von Branchenbeobachtern.

Klarna startet Open-Banking-Plattformweiter...

(29.03.2019) Der Payment-Anbieter Klarna hat eine Open-Banking-Plattform gestartet. Die Plattform startet nach nahezu 15 Jahren Entwicklungszeit, nachdem durch PSD2 Bankkunden den Zugriff auf ihre Kontoinformationen für Drittanbieter freigeben können.

Klarna vergibt Händler-Krediteweiter...

(20.11.2018) Nachdem jüngst Paypal angekündigt hat, Kredite an kleinen und mittelständischen Unternehmen zu vergeben, zieht nun Klarna nach: Der Zahlungsdienstleister launcht ebenfalls ein Finanzierungsprogramm für KMUs.

Google Pay in Deutschland gestartetweiter...

(26.06.2018) Lange angekündigt, nun gestartet: Google Pay kann ab sofort auch in Deutschland genutzt werden. Mit der Bezahl-App sollen Android-Nutzer (Smartphones ab Android 5.0) Zahlungsvorgänge in wenigen Sekunden erledigen können - egal ob online oder offline. Google Pay kann in Apps und auf Webseiten, in Geschäften, die kontaktloses Bezahlen unterstützen, und in allen Google-Produkten einschließlich Google Play und YouTube genutzt werden.

E-Commerce: Mit Paypals 'Business in a Box' ins Onlinegeschäft startenweiter...

(04.05.2018) Gemeinsam mit 1&1 und Emarketing hat Paypal ein Angebot für den Einstieg ins Onlinegeschäft geschnürt und bietet es ab sofort als 'Business in a Box' an. Das Starterpaket enthält ausgewählte Angebote für Shopsoftware, Payment, Buchhaltung und Vermarktung. Business in a Box steht allen Inhabern eines Paypal-Geschäftskontos zur Verfügung.

Microsoft-Cloud-Dienste per Laterpay bezahlenweiter...

(15.02.2018) Microsoft Deutschland kooperiert mit LaterPay . Dazu hat LaterPay ein neues Bezahlmodell für SaaS namens 'LaterPay Pro' entwickelt, das ab sofort im Microsoft-Partnervertrieb zum Einsatz kommt.