Herausforderungen der digitalen Transformation und die Veränderung der Rolle des Digitalverantwortlichen in mittelständischen und großen Unternehmen ist Thema dieses iBusiness Thinktanks, einer exklusiven virtuelle Gesprächsrunde auf C-Level.
Jetzt bewerben
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
iBusiness Publishing
Beträge 1 bis 10 von 849
Beiträge nach Datum, Auswahl: nur Produkte

Business Executive Summary 03/2021 ist onlineweiter...

(24.02.2021) Die aktuelle Ausgabe des Trendletters iBusiness Executive Summary vergleicht die besten 12 Content-Marketing-Tools, gibt Tipps für Cybersicherheit für 2021, verrät die Überlebensstrategie für Händler 2021, analysiert Quantencomputing im Zusammenspiel mit der Digitalisierung und mehr .

Business Executive Summary 02/2021 ist onlineweiter...

(27.01.2021) Dreh- und Angelpunkt der aktuellen Ausgabe des Trendletters iBusiness Executive Summary ist die ECommerce Studie zum Stellenwert von Marktplätzen für Händler. Darüber hinaus analysieren wir wichtige Herausforderungen für kleine Shopbetreiber 2021 und zeigen anhand von Warensegmenten, wer die Corona-Gewinner und -Verlierer im E-Commerce sind und mehr .

Business Executive Summary 01/2021 ist onlineweiter...

(08.01.2021) Im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe des Trendletters iBusiness Executive Summary stehen 16 interaktiv-Trends für 2021/2022. Weiterhin analysieren wir neben den Marketing-Apps und Event-Shopping auch deutsche Login-Allianzen und zeigen ihre Chancen gegen die Giganten Google und Facebook. Überdies geben wir Tipps rundum den Bau von Kunden-LockIns und ( (mehr)

Business Executive Summary 12/2020 ist onlineweiter...

(25.11.2020) Die aktuelle Ausgabe des Trendletters iBusiness Executive Summary analysiert die Gewinner und Verlierer im deutschen E-Commerce 2019, gewährt Einblick in unsere Studie zu den Quellen der Kaufinspiration, nimmt Lösungen mit eingebautem Consent Management unter die Lupe und zeigt außerdem die mit den jüngsten EuGH und BFH-Urteile einhergehenden Auswirkungen für Tracking- und Analytics-Lösungen auf( (mehr)

Business Executive Summary 11/2020 ist onlineweiter...

(28.10.2020) Die aktuelle Ausgabe des Trendletters iBusiness Executive Summary analysiert die wichtigsten EMail-Systeme, durchleuchtet die Effizienz der Low-Code-Plattformen und präsentiert das Wirtschaftsklima der deutschen Interaktivagenturen. Zudem lässt er die Dmexco 2020 Revue passieren und gibt exklusiven Einblick in unsere Studie zum Datengestützten Marketing( (mehr)

Business Executive Summary 10/2020 ist onlineweiter...

(30.09.2020) Die aktuelle Ausgabe des Trendletters iBusiness Executive Summary prognostiziert die Entwicklung des E-Commerce bis 2025 und zeigt, wie Onlinehändler erfolgreich auf Corona reagieren. Sie gibt Tipps zur SCA-Einführung, durchleuchtet den DSGVO-Impact auf datengetriebenes Marketing und analysiert die Neuausrichtung des Performance-Marketings wegen ( (mehr)

Amazon Music greift im Podcast-Markt anweiter...

(17.09.2020) Neue Konkurrenz für Spotify, Youtube & Co.: Neben Millionen Podcast-Folgen bietet das Amazon-Portal zahlreiche Eigenproduktionen und exklusive Inhalte.

Business Executive Summary 9/2020 ist onlineweiter...

(27.08.2020) Die aktuelle Ausgabe des Trendletters iBusiness Executive Summary gibt Agenturen Tipps für Ausschreibungen, zeigt die Konsequenzen der Annullierung des Privacy-Shield und durchleuchtet die Zukunftsfähigkeit des Homeoffices. Außerdem zeigen wir, wie ethisch einwandfreie KI-Lösungen funktionieren und ( (mehr)

Sitecore veröffentlicht neue Content-Marketing-Plattformweiter...

(02.08.2019) Anbieter Sitecore hat die 'Sitecore Content Marketing Platform' (CMP) veröffentlicht. Damit sollen Marketingspezialisten Strategie- und Projektplanung mit Contentproduktion, -management und -analyse in einer zentralen Plattform bündeln.

EU-Kommission verhängt Milliardenstrafe gegen Google. Ein Best of.weiter...

(20.03.2019) Die EU Kommission hat Google mit einer Strafe von 1,49 Milliarden Euro belegt, weil der Suchmaschinenkonzern gegen EU-Wettbewerbsrecht verstoßen habe.