Der Workshop 'Kataloggestaltung und -optimierung' ist für Sie, wenn Sie online verkaufen, Ihren Kunden aber auch über Printwerbemittel einen Anstoß schicken wollen.
Programm ansehen
Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10 A5-Aufklebersets zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern
iBusiness Publishing
Beträge 1 bis 10 von 3396
Beiträge nach Datum, Auswahl: nur Unternehmen

Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie mit bei der Umfrage zum interaktiven Wirtschaftsklima 2019weiter...

(05.03.2019) Sie als Experte sind gefragt: Füllen Sie bitte einfach den Online-Fragebogen (Ausfülldauer 3 min) aus. Zweimal jährlich, im Frühjahr und Herbst, befragt die iBusiness-Redaktion die Interaktiv- und Digitalprofis in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach ihrer Einschätzung zum Interaktiv-Wirtschaftsklima.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Einsichten in eine digitale Katastropheweiter...

(28.02.2019) Bei der Pleite des größten Buchauslieferers KNV/KNO kam alles zusammen: Branchen-Disruption durch ECommerce-Boom und geändertem Medienverhalten. Amazon. Ignorante Branchenvertreter und unfähige Logistiker. Vor allem aber ist er ein Lehrstück für ein völlig schiefgegangenes Digitalisierungsprojekt.

Verlagshaus GeraNova Bruckmann übernimmt Vision Net AGweiter...

(25.02.2019) Der Verlag GeraNova Bruckmann übernimmt rückwirkend zum 01.01.2019 den digitalen Publisher Vision Net AG.

Apples Streaming-Dienst soll im April startenweiter...

(15.02.2019) Im April soll Apples VoD-Streaming-Plattform an den Start gehen. Nutzer können dann Filme und Serien aus verschiedenen Kanäle wählen, vergleichbar mit Amazons Produkt Prime Video Channels.

Google entwickelt ein CMS für News-Redaktionenweiter...

(15.01.2019) Gemeinsam mit Automattic , dem Herausgeber der Blogging-Lösung Wordpress , wird Google ein Content-Management-System für Redaktionen herausgeben. Newspack soll kleinen Nachrichtenredaktionen dort helfen, wo Wordpress schwächelt: Bei Monetarisierungsfunktionen im Backend, wie etwa dem Errichten einer Metered Paywall. Googles News-Initiative investiert rund 1,2 Millionen Dollar in das Projekt, berichtet Techcrunch .

Facebooks Algorithmus-Update begünstigt rechte Seitenweiter...

(10.12.2018) Während eine Mehrheit von Facebook-Seiten nach dem Algorithmus-Update des sozialen Netzwerks deutlich Traffic verloren hat, profitieren vor allem rechte Verschwörungstheoretiker und rechtsgerichtete Plattformen von Facebooks Update. Das hat eine ausführliche Untersuchung des Medienmagazins Meedia ergeben. Unter sieben von zehn untersuchten Plattformen mit rechter bis rechtsradikaler Tendenz verzeichneten nur drei Verluste, der Rest profitierte von gestiegenen Interaktionsraten (bis zu 56 Prozent plus). Facebook-Chef Zuckerberg hat eine unselige Historie im Umgang mit Rechten - so weigerte er sich im Juli ausdrücklich Beiträge, die den Holocaust leugnen, grundsätzlich zu löschen. Tatsächlich werden rechte Inhalte überdurchsachnittlich häufig geklickt, geliked oder geteilt - mehr dazu in der iBusiness-Analyse Das Pegida-Paradoxon .

CeBIT wird eingestelltweiter...

(28.11.2018) Die ehemals größte Computermesse der Welt wird eingestellt. "Angesichts rückläufiger Flächenbuchungen" wird die erst dieses Jahr umpositionierte CeBIT eingestellt. Die industrienahen Digitalthemen wandern zurück in die Hannovermesse Industrie, für die übrigen Themenfelder sollen "inhaltlich spitze Fachveranstaltungen" entwickelt werden. Das teilte das Unternehmen heute mit.

Springer-Boss Mathias Döpfner bekommt Posten bei Netflixweiter...

(19.09.2018) VoD-Streamingdienst Netflix hat sich deutsche Digitalkompetenz ins Haus geholt: Künftig wird der Leistungsschutzrecht-Befürworter und geschäftsführende CEO von Axel Springer , Mathias Döpfner'Mathias Döpfner' in Expertenprofilen nachschlagen , dort im Verwaltungsrat sitzen. Ein Konzernsprecher begründete den Schritt damit, dass man sich von Döpfner wertvolle Einsichten beim Aufbau des globalen Geschäftes erhoffe.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

KI, Personalisierung, Chatbots, Assistenten: Welche Trends das Onlinemarketing 2019 bestimmen (Teil 2)weiter...

(10.09.2018) 13 übergeordnete Trends bestimmen das digitale Marketing der kommenden Jahre. Das geht aus einer Umfrage unter mehreren hundert Experten hervor, die iBusiness durchgeführt hat. Deutlich wird, dass die Marketer sich selber werden ändern müssen.

Google baut China eine Zensur-Suchmaschineweiter...

(03.08.2018) Offenbar arbeitet Google an einer Suchmaschine, die maßgeschneidert für den chinesischen Markt, Texte mit kritischen Begriffe zensiert und bestimmte Webseiten nicht findet. Das unter dem Namen Dragonfly ('Libelle') laufende Projekt soll im Frühjahr 2017 initiiert worden sein - nach einem Treffen von Google-Chef Sundar Pichai'Sundar Pichai' in Expertenprofilen nachschlagen mit chinesischen Funktionären. Unauffindbar sind laut Newsportal The Intercept Infoseiten über das Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens oder Ergebnisse zu Begriffen wie 'Dissident' und 'antikommunistisch'.